Abo
  • Services:

Telekom will Einstiegsgehälter auf 20.000 Euro reduzieren

Starke Senkung der Arbeitskosten geplant

Die Deutsche Telekom will ihre Personalkosten deutlich senken. Das Unternehmen will im Kundenservice, dem technischen Service und in der Netzproduktion künftig ein Jahresgehalt von 20.000 Euro für Berufseinsteiger festlegen. Das Gehalt soll sich bei zunehmender Betriebszugehörigkeit und bei Erreichen von Leistungszielen auf bis zu 26.000 Euro steigern, schlug der Konzern zum Auftakt der zweiten Tarifverhandlungsrunde mit ver.di vor.

Artikel veröffentlicht am ,

Diese Regelung soll der Lohnlinie für Einsteiger entsprechen, die zwischen den Tarifparteien bereits für den T-Mobile-Kundenservice und die T-Punkt-Vertriebsgesellschaft vereinbart wurde.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Salzgitter
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Bad Mergentheim

"Damit wird deutlich, dass wir ver.di hier nicht vor unüberwindbare Hürden stellen. Bliebe es bei den derzeitigen hohen Einstiegslöhnen, könnten wir künftig niemanden mehr einstellen", drohte Dr. Karl-Gerhard Eick, Personalvorstand der Deutschen Telekom.

Das Durchschnittsalter bei T-Com im Bereich Call-Center liegt nach Angaben des Personalvorstandes bei 43 Jahren, im Bereich technischer Kundendienst bei 45 Jahren und im Bereich technische Infrastruktur bei 47 Jahren. Würden keine Einstellungen mehr vorgenommen, überaltere das Unternehmen.

Die Tarifverträge für die Festnetzsparte sehen bei einer Wochenarbeitszeit von 34 Stunden derzeit ein Einstiegsgehalt von 30.000 bis 34.000 Euro Jahresgehalt vor, die betriebliche Altersversorgung nicht eingerechnet.
"Wenn andere Marktteilnehmer, die mit ver.di Tarifverträge ausgehandelt haben, lediglich bei rund 17.000 Euro liegen und gleichzeitig deutlich höhere Wochenarbeitszeiten haben, sind unsere derzeitigen Einstiegsgehälter aus betriebswirtschaftlicher, aber auch aus sozialer Sicht auf Dauer nicht tragbar, teilte Eick mit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate bestellen
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

_egal 04. Apr 2007

Guter Witz. Da braucht man erst mal die passenden Beziehungen um als Berufseinsteiger so...

thomas_ 03. Apr 2007

löl. glaubst du ernsthaft, dass die gehälter im alter unangetastet bleiben?? wenns nach...

manfred 03. Apr 2007

und mit einem nasenhaartrimmer vom toom-baumarkt bekommt man(n) auch noch diese...

Fincut 03. Apr 2007

Von weniger als 2000 € Brutto kann man heute nicht vernünftig leben. Arm durch Arbeit...


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

Desktops: Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux
Desktops
Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux

Um Vorschaubilder von obskuren Datenformaten anzeigen zu lassen, gehen Entwickler von Linux-Desktops enorme Sicherheitsrisiken ein. Das ist ärgerlich und wäre nicht nötig.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Red Hat Stratis 1.0 bringt XFS etwas näher an Btrfs und ZFS
  2. Nettools Systemd-Entwickler zeigen Werkzeuge zur Netzkonfiguration
  3. Panfrost Freier Linux-GPU-Treiber läuft auf modernen Mali-GPUs

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

    •  /