• IT-Karriere:
  • Services:

MTV bekommt eigenes 3D-System á la Second Life

10Tacle entwickelt Software für Start im Jahr 2008

Das deutsche Studio 10Tacle arbeitet für MTV an einer dreidimensionalen Umgebung, die der Sender im kommenden Jahr zur Verfügung stellen will. Die Zusammenarbeit ist auf fünf Jahre geplant, 10Tacle erwartet schon im ersten Jahr Erlöse von 5 Millionen Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

10Tacle bezeichnet in einer Pressemitteilung das 3D-System für MTV als "Auftragsarbeit", spricht aber auch von einer weiteren Vermarktung der Plattform und will in der fünfjährigen Laufzeit damit 20 Millionen Euro einnehmen. Nach dem Vorbild des derzeit in den Medien omnipräsenten, aber nicht gerade unter Überfüllung leidenden "Second Life" soll es sich bei dem MTV-Angebot um eine " Multi-User-3D-Online-Welt" handeln, schreibt 10Tacle.

Stellenmarkt
  1. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  2. Hays AG, Dresden

Wie viel Handlungsfreiraum die Benutzer darin haben werden, gibt das Unternehmen noch nicht an. Geboten werden sollen aber der Zugang zu MTV-Inhalten sowie Online-Spiele. 10Tacle erhofft sich einen starken Zulauf und gibt seine finanziellen Ziele für das Projekt als auf der Basis einer "konservativ geschätzten Nutzerzahl" prognostiziert an.

Die fünf Jahre laufende Lizenz, die 10Tacle zu einem nicht genannten Preis von MTV erhalten hat, gilt zunächst für Deutschland, Österreich und die Schweiz und kann nach Ablauf der Frist verlängert werden. 10Tacle hat sich zudem eine Option auf Ausweitung des Angebots in anderen europäischen und asiatischen Ländern gesichert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Walsunge 03. Sep 2007

Auch wenn die Antwort spät kommt: Es ist schon lustig, wenn jemand, der sich "SWISS...

sz 13. Apr 2007

ALT+Num0, ALT+Num2, ALT+Num2, ALT+Num3 Nein.

jogamai 04. Apr 2007

Erinnert mich an bissl an "The day of the tentakle" ..

DER GORF 03. Apr 2007

Das kann man sich anschauen? ich dachte immer davon bekäme man Augenkrebs und andere...

flips 03. Apr 2007

... und anscheinend, nein.


Folgen Sie uns
       


DLR Istar vorgestellt - Bericht

Die Falcon 2000LX des DLR hat weltweit einzigartige Eigenschaft: sie kann so tun, als wäre sie ein anderes Flugzeug.

DLR Istar vorgestellt - Bericht Video aufrufen
Alternatives Android im Test: /e/ will Google ersetzen
Alternatives Android im Test
/e/ will Google ersetzen

Wie Google, nur mit Privatsphäre - /e/ verbindet ein alternatives Android mit Cloudfunktionen und einer Suchmaschine.
Ein Test von Moritz Tremmel


    Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
    Coronakrise
    Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

    Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
    2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

    Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
    Buglas
    Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

    Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
    Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

    1. Coronavirus Österreich diskutiert verpflichtendes Tracking
    2. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
    3. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern

      •  /