Abo
  • IT-Karriere:

MTV bekommt eigenes 3D-System á la Second Life

10Tacle entwickelt Software für Start im Jahr 2008

Das deutsche Studio 10Tacle arbeitet für MTV an einer dreidimensionalen Umgebung, die der Sender im kommenden Jahr zur Verfügung stellen will. Die Zusammenarbeit ist auf fünf Jahre geplant, 10Tacle erwartet schon im ersten Jahr Erlöse von 5 Millionen Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

10Tacle bezeichnet in einer Pressemitteilung das 3D-System für MTV als "Auftragsarbeit", spricht aber auch von einer weiteren Vermarktung der Plattform und will in der fünfjährigen Laufzeit damit 20 Millionen Euro einnehmen. Nach dem Vorbild des derzeit in den Medien omnipräsenten, aber nicht gerade unter Überfüllung leidenden "Second Life" soll es sich bei dem MTV-Angebot um eine " Multi-User-3D-Online-Welt" handeln, schreibt 10Tacle.

Stellenmarkt
  1. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn
  2. Versicherungskammer Bayern, München

Wie viel Handlungsfreiraum die Benutzer darin haben werden, gibt das Unternehmen noch nicht an. Geboten werden sollen aber der Zugang zu MTV-Inhalten sowie Online-Spiele. 10Tacle erhofft sich einen starken Zulauf und gibt seine finanziellen Ziele für das Projekt als auf der Basis einer "konservativ geschätzten Nutzerzahl" prognostiziert an.

Die fünf Jahre laufende Lizenz, die 10Tacle zu einem nicht genannten Preis von MTV erhalten hat, gilt zunächst für Deutschland, Österreich und die Schweiz und kann nach Ablauf der Frist verlängert werden. 10Tacle hat sich zudem eine Option auf Ausweitung des Angebots in anderen europäischen und asiatischen Ländern gesichert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  2. 83,90€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Walsunge 03. Sep 2007

Auch wenn die Antwort spät kommt: Es ist schon lustig, wenn jemand, der sich "SWISS...

sz 13. Apr 2007

ALT+Num0, ALT+Num2, ALT+Num2, ALT+Num3 Nein.

jogamai 04. Apr 2007

Erinnert mich an bissl an "The day of the tentakle" ..

DER GORF 03. Apr 2007

Das kann man sich anschauen? ich dachte immer davon bekäme man Augenkrebs und andere...

flips 03. Apr 2007

... und anscheinend, nein.


Folgen Sie uns
       


Nintendo Game Boy - ein kurzer Rückblick

Tetris, Pokémon, Super Mario - wir fassen die Geschichte des Game Boy im Video zusammen.

Nintendo Game Boy - ein kurzer Rückblick Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


        •  /