MTV bekommt eigenes 3D-System á la Second Life

10Tacle entwickelt Software für Start im Jahr 2008

Das deutsche Studio 10Tacle arbeitet für MTV an einer dreidimensionalen Umgebung, die der Sender im kommenden Jahr zur Verfügung stellen will. Die Zusammenarbeit ist auf fünf Jahre geplant, 10Tacle erwartet schon im ersten Jahr Erlöse von 5 Millionen Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

10Tacle bezeichnet in einer Pressemitteilung das 3D-System für MTV als "Auftragsarbeit", spricht aber auch von einer weiteren Vermarktung der Plattform und will in der fünfjährigen Laufzeit damit 20 Millionen Euro einnehmen. Nach dem Vorbild des derzeit in den Medien omnipräsenten, aber nicht gerade unter Überfüllung leidenden "Second Life" soll es sich bei dem MTV-Angebot um eine " Multi-User-3D-Online-Welt" handeln, schreibt 10Tacle.

Stellenmarkt
  1. Juristischer Berater (m/w/d) IT
    VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. Full Stack Java Software Developer (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Lübeck (Home-Office möglich)
Detailsuche

Wie viel Handlungsfreiraum die Benutzer darin haben werden, gibt das Unternehmen noch nicht an. Geboten werden sollen aber der Zugang zu MTV-Inhalten sowie Online-Spiele. 10Tacle erhofft sich einen starken Zulauf und gibt seine finanziellen Ziele für das Projekt als auf der Basis einer "konservativ geschätzten Nutzerzahl" prognostiziert an.

Die fünf Jahre laufende Lizenz, die 10Tacle zu einem nicht genannten Preis von MTV erhalten hat, gilt zunächst für Deutschland, Österreich und die Schweiz und kann nach Ablauf der Frist verlängert werden. 10Tacle hat sich zudem eine Option auf Ausweitung des Angebots in anderen europäischen und asiatischen Ländern gesichert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Walsunge 03. Sep 2007

Auch wenn die Antwort spät kommt: Es ist schon lustig, wenn jemand, der sich "SWISS...

sz 13. Apr 2007

ALT+Num0, ALT+Num2, ALT+Num2, ALT+Num3 Nein.

jogamai 04. Apr 2007

Erinnert mich an bissl an "The day of the tentakle" ..

DER GORF 03. Apr 2007

Das kann man sich anschauen? ich dachte immer davon bekäme man Augenkrebs und andere...

flips 03. Apr 2007

... und anscheinend, nein.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  2. Giga Factory Berlin: Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste
    Giga Factory Berlin
    Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

    Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - der angebliche Verzicht ist nicht freiwillig.

  3. MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
    MS Satoshi
    Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

    Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /