XenEnterprise 3.2 mit SMP-Unterstützung

Verbesserte Zusammenarbeit mit Windows-Gästen

XenSource hat die Version 3.2 der kommerziellen Virtualisierungslösung XenEnterprise vorgestellt, mit der sich bei Windows-Gästen nun Multiprozessor-Systeme ausnutzen lassen. Auch die Liste der unterstützten Gastsysteme wurde erweitert, unter anderem um die aktuellen Versionen der Enterprise-Linux-Distributionen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Mit XenEnterprise 3.2 lassen sich nun Multi-Prozessor-Systeme in Kombination mit Windows-Server-2003- und Windows-XP-Gästen ausnutzen, da eine Skalierung und Multi-Threaded-Anwendungen möglich sind. Zudem unterstützt die Software nun Windows 2000 als Gastsystem. Die Liste der unterstützten Gäste wurde darüber hinaus um Red Hat Linux Enterprise 5 und Suse Linux Enterprise 10 Service Pack 1 erweitert.

Stellenmarkt
  1. Service Techniker (m/w/d) für IT-Projekte
    PSI Logistics GmbH, Berlin, Einsatz am Flughafen Berlin Brandenburg
  2. SAP HCM-PT/SF Specialist (m/w/d)
    über Hays AG, Ludwigsburg
Detailsuche

Insgesamt soll die Virtualisierung von Windows-Gästen besser funktionieren, unter anderem durch paravirtualisierte Treiber, die zu einer besseren Netzwerkleistung führen und WHQL-zertifiziert sind. Jedem Windows-Gast lassen sich nun bis zu 8 GByte RAM zuweisen und der Zustand einer virtuellen Maschine kann eingefroren und wieder fortgesetzt werden.

VLANs sind nun auch mit virtuellen Bridges möglich, um den Netzwerk-Traffic zu isolieren, und iSCSI-SAN-Systeme können genutzt werden.

XenEnterprise nutzt das Prinzip der Paravirtualisierung, setzt also ein an den Hypervisor angepasstes Gastsystem voraus. Die Virtualisierung von Closed-Source-Systemen wie Windows funktioniert in Verbindung mit Hardware-Techniken wie AMD-V und Intel-VT.

Golem Karrierewelt
  1. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-07.07.2022, virtuell
  2. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

XenEnterprise 3.2 basiert auf dem freien Xen und ist ab sofort verfügbar. Das Preismodell sieht einen Abonnementpreis vor, der bei 488,- US-Dollar pro Jahr für ein System mit zwei CPU-Sockeln beginnt. Außerdem ist es möglich, eine Dauerlizenz zu kaufen, deren Preis 750,- US-Dollar für ein System mit zwei CPU-Sockeln beträgt. Eine 30-Tage-Testversion steht zum kostenlosen Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


rudolf_r 03. Apr 2007

mit der gpl v3 ist dann sowas hoffentlich auch gegessen. :)

Xenovic 02. Apr 2007

1. Auf welcher Kernel-Version basiert Xen 3.2? 2. Gibt es ***ENDLICH*** PCI HIDE...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ron Gilbert
Chefentwickler von Monkey Island sauer auf Community

"Die Leute sind gemein": Ron Gilbert, Chefentwickler von Return to Monkey Island, reagiert auf Kritik am Grafikstil des Adventures.

Ron Gilbert: Chefentwickler von Monkey Island sauer auf Community
Artikel
  1. Specter 1: Futuristisches S-Pedelec hat Vollcarbonrahmen und Doppelakku
    Specter 1
    Futuristisches S-Pedelec hat Vollcarbonrahmen und Doppelakku

    Das Specter 1 ist ein S-Pedelec, das bis zu 45 km/h fährt, aus einem Vollcarbonrahmen besteht und über einen 700-Watt-Motor verfügt.

  2. 25% Prozent Rabatt auf Security-Workshops
     
    25% Prozent Rabatt auf Security-Workshops

    Nur noch bis Donnerstag, 7. Juli in der Golem Karrierewelt: 25 Prozent Rabatt auf ausgewählte Onlineseminare zu Security-Themen!
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. CD Projekt Red: Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077

    War ein Dienstleister schuld an den massiven Fehlern in Cyberpunk 2077? Darauf deutet ein umfangreicher, aber umstrittener Leak hin.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 980 Pro SSD 2TB (PS5-komp.) 249,90€ • MindStar (Zotac RTX 3090 1.399€, MSI RX 6800 XT 799€) • Nanoleaf günstiger • Alternate (TeamGroup DDR4-3600 16GB 49,99€, Be Quiet Silent Base Tower 159,90€) • Switch OLED günstig wie nie: 333€ • Top-TVs bis 53% Rabatt [Werbung]
    •  /