Abo
  • Services:

Viewsonic will mit günstigem DLP-Beamer punkten

Auflösung von 800 x 600 Pixeln

Viewsonic will mit dem DLP-Projektor PJ503D besonders preisbewusste Zielgruppen erreichen. Der Projektor arbeitet mit 800 x 600 Pixeln und soll sich außer im Heimkinobereich auch im geschäftlichen Umfeld behaupten können.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Gerät erreicht laut Herstellerangaben ein Kontrastverhältnis von 2.000:1 und eine Helligkeit von 1.500 ANSI-Lumen. Das DLP-Element ist mit einem 5-Segment-Farbrad ausgestattet.

Stellenmarkt
  1. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Teningen
  2. Klinikum Nürnberg, Nürnberg

Die Lampenlebensdauer gibt der Hersteller im helligkeitsreduzierten ECO-Modus mit bis zu 3.000 Stunden an. Die Geräuschentwicklung soll in diesem Modus 27 db(A) betragen, im normalen Modus soll sie bei 30 db(A) liegen. Neben einem VGA-Eingang sind auch Composite-Video, S-Video und Komponenten-Video (via VGA-Adapter) vorhanden. Digitale Anschlüsse hingegen fehlen.

Der Projektor ist mit sieben voreingestellten Bildmodi für den Einsatz in unterschiedlichen Umgebungen ausgerüstet und beherrscht eine vertikale Trapezkorrektur. Das Gerät misst 263 x 108 x 218 mm bei einem Gewicht von 2,6 Kilogramm. Die Projektionsdistanz liegt zwischen 1,5 und 6 Metern, die erzielbaren Bildschirmdiagonalen zwischen 0,94 und 3,8 Metern. Scharf gestellt wird manuell.

Der Viewsonic PJ503D soll ab sofort für rund 500,- Euro erhältlich sein. Nach Recherchen in Preisvergleichen stellte sich heraus, dass die Ersatzlampe zwischen 230,- und 265,- Euro kosten wird. Sollen die 3.000 Stunden Lebensdauer erreicht werden, ergibt sich daraus ein Stundenpreis (ohne Stromkosten) von rund 8 bis 9 Cent.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. DOOM + Dishonored 2 PS4 für 18€)
  2. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  3. 315€/339€ (Mini/AMP)

Seifried Schölling 03. Apr 2007

Exakt. Den Z4 kann ich aus eigener Erfahrung nur als Offenbarung bestätigen. Hatte...

aroro 03. Apr 2007

ja ok 6k stunden waren jetzt vielleicht bissle übertrieben, trotzdem sind es aber...


Folgen Sie uns
       


Fallout 76 - Fazit

Fallout 76 ist in vielerlei Hinsicht nicht wie seine Vorgänger. Warum, erklären wir im Test-Video.

Fallout 76 - Fazit Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek


        •  /