Abo
  • Services:

Die Bibel aufs Handy

Download für 6,- Euro

Die Bible Societies aus den USA, Australien, Neuseeland, Brasilien, Irland, Schottland, England, Wales, Russland und Südafrika haben sich zusammengetan und ein internationales Bibelportal fürs Handy gestartet. Damit lassen sich das Alte und das Neue Testament direkt aufs Mobiltelefon laden.

Artikel veröffentlicht am , yg

Der WAPService soll gegen Entgelt in gut 150 Ländern in mehreren Sprachen abrufbar sein. Derzeit gibt es die vier Evangelien in Englisch, Spanisch, Russisch, Portugiesisch und Afrikaans. Im Laufe des Jahres 2007 will die Bible Society weitere zwölf europäische, fünf afrikanische und sieben asiatische Sprachen hinzufügen.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Solingen GmbH, Solingen
  2. Klinikum Esslingen GmbH, Eßlingen

Die Bibeltexte zum Herunterladen sind DRM-geschützt, der Download soll je nach Verbindung zwischen ein und zwei Minuten dauern. Ein Download ist auf alle Mobiltelefone, die Java unterstützen, möglich. Die Bible Society bietet einmal das Neue, einmal das Alte Testament als vermutlich kompletten Download an.

Die Macher der Seite wollen mit dem Handy-Download der Bibel die gleichen Möglichkeiten des schnellen und direkten Zugangs einräumen, wie sie persönliche SMS-Mitteilungen, Sportergebnisse oder Nachrichten aufs Handy bereits jetzt genießen, sagt Michael Pfundner von der Bible Society Großbritannien. Zudem will die Bible Society ihr verstaubtes Images aufbessern. Ledergebundene Ausgaben würden doch nur altbacken wirken und die jungen Leute nicht erreichen, führt Pfundner weiter aus.

Der Dienst ist anders als der Besuch eines Gottsdienstes nicht kostenlos. Die Version CEV Old Testament - American English beispielsweise schlägt mit 6,- Euro zu Buche.

Die Abrechnung der Bibel-Downloads erfolgt über den weltweiten Abrechnungsservice Bango. Dabei kann der Nutzer zwischen verschiedenen Bezahlmethoden für die Bibel-Downloads wählen. In Großbritannien ist eine Abrechnung über die Mobiltelefonrechnung des Netzbetreibers möglich, daneben lässt sich ein Premium-SMS-Service nutzen, alternativ kann die Bezahlung via Kreditkarte oder PayPal erfolgen.

Derzeit sucht die Bible Society weitere Verbündete wie Netzbetreiber oder christliche Medienanstalten, die helfen, das Angebot weiter bekannt zu machen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Volxbibel... 09. Mai 2010

Die Volxbibel gibt es kostenlos für iPad, iPhone und iPod touch hier: http://itunes...

ydgh 11. Apr 2007

Schau dir das mal an, da bekommt man vor lachen keine Luft mehr ;) ahahahahahahaha...

Probala 03. Apr 2007

Ja, offensichtlich. Wissenschaftlich anerkannte Lehren werden abgestritten und durch...

Probala 03. Apr 2007

Die "Frage" von Franktdf war: Ich habe etwas zynisch erwidert, dass durch Dogmatismus...

DoubleH 03. Apr 2007

Und das Posting inklusive Nickname soll man ernst nehmen?


Folgen Sie uns
       


Rimac Concept Two (C_Two) angesehen (Genf 2018)

Wir haben uns auf dem Genfer Autosalon 2018 den C_Two von Rimac angesehen.

Rimac Concept Two (C_Two) angesehen (Genf 2018) Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Physik: Maserlicht aus Diamant
    Physik
    Maserlicht aus Diamant

    Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
    Von Dirk Eidemüller

    1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
    2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
    3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
    Digitalfotografie
    Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

    War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
    2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

      •  /