Abo
  • Services:
Anzeige

Patch für Internet Explorer ist im Anflug

Neue Sicherheitslücke wird aktiv ausgenutzt

In der vergangenen Woche hat Microsoft einen Fehler in den animierten Icon-Dateien bestätigt, nun soll bereits diese Woche ein Patch erscheinen. Eigentlich sollte dieser erst am regulären Patch-Day Mitte April 2007 erscheinen. Da das Sicherheitsleck aber bereits durch Schadcode ausgenutzt wird, entschied sich Microsoft zu diesem für den Konzern sehr ungewöhnlichen Schritt.

Bis zum kommenden Patch-Day am 10. April 2007 wollte Microsoft eigentlich warten, um das Sicherheitsleck bei der Anzeige animierter Icons (.ani) zu schließen. Nachdem der Konzern den Fehler Ende vergangener Woche bestätigt hat, verbreitet sich aber zunehmend Schadcode im Internet, der diese Sicherheitslücke ausnutzt. Das Risiko für Windows-Nutzer soll dennoch nur gering sein.

Anzeige

Das IT-Sicherheitsunternehmen eEye hat bereits ein vorläufiges Update veröffentlicht, um die Sicherheitsgefährdung auf Windows-Systemen zu beseitigen. Vielleicht auch dadurch unter Druck gesetzt hat sich Microsoft ganz untypisch für den Konzern entschieden, das für den kommenden Patch-Day geplante Update bereits vorher zu veröffentlichen. Demnach soll der Patch am 3. April 2007 erscheinen.

Nach Microsoft-Angaben werden animierte Cursordateien (.ani) nicht korrekt geprüft, so dass Angreifer darüber Programmcode einschleusen und ausführen können. Dazu muss ein Angreifer nur eine entsprechend präparierte Webseite oder HTML-E-Mail erstellen, die das Opfer dann mit der Rendering-Engine des Internet Explorer betrachtet.

Wie jetzt bekannt wurde, soll Microsoft bereits im Dezember 2006 auf den Fehler bei der Anzeige von ani-Dateien hingewiesen worden sein. Somit hat Redmond das Sicherheitsleck mehr als drei Monate lang nicht weiter beachtet.


eye home zur Startseite
Dumpfbacke 03. Apr 2007

Durch die späte zur Verfügungstellen von Patches betreibt Microsoft aktive Aufbauhilfe in...

cawfee 02. Apr 2007

Einen Link im Artikel angeklickt... Tadah!

kullerhamPster 02. Apr 2007

Na ja, was die Release-Geschwindigkeit von Patches angeht stellt Apple auch selten...

Korrumpel 02. Apr 2007

*LOL* DUCKT EUCH! Es ist was im Anflug. AAAACHTUNG, DECKUNG!! Is mir das sowas von egal...

KlageMaurer 02. Apr 2007

Aha! Für wen ist es den höher? Mac OS? Linux? FireFox unter Windows?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Bielefeld
  2. Webdata Solutions GmbH, Leipzig
  3. Hessisches Landeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein, Kiel


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 17,99€
  2. (-68%) 18,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
Microsoft
Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
  1. Marktforschung Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
  2. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  3. EOS Schweiz Daten von Zehntausenden Inkassokunden kompromittiert

Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Hacker One Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit
  2. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  3. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. Protektionismus Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  1. Re: Ich mag Linux ja...

    Seitan-Sushi-Fan | 02:58

  2. Re: mein LG schafft teilweise 30% nicht mehr

    mieze1 | 02:56

  3. Re: "Nur"

    Carl Weathers | 02:54

  4. Re: ein sehr schönes Gerät

    Onkel Ho | 02:47

  5. Re: der-stürmer.de als neue Domain?

    Der Held vom... | 02:44


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel