Abo
  • Services:

Rasanter Aufstieg für Lighty

Lighttpd in der Spitzengruppe des Netcraft Web Server Survey

Der Webserver lighttpd alias Lighty hat den Sprung unter die Top 5 in Netcrafts Web Server Survey geschafft. Apache und Microsoft konnten ihre Marktanteile im März aber leicht ausbauen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im den März-Zahlen des Web Server Survey schaffte lighttpd bereits den Sprung in die Top 5, in den nun veröffentlichten April-Zahlen weist Netcraft die Software zusammen mit Apache, Microsoft, Sun und Zeus auch explizit aus. Demnach kommt Lighty mit einem Marktanteil von 1,22 Prozent auf Rang vier, deutlich vor Zeus mit 0,43 Prozent Marktanteil. Auf Platz drei liegt Sun mit 1,68 Prozent.

Stellenmarkt
  1. news aktuell GmbH, Hamburg
  2. E. M. Group Holding AG, München, Wertingen bei Augsburg

In einer anderen Liga spielen aber nach wie vor Microsoft mit 31,13 Prozent auf Platz 2 und Apache mit 58,86 Prozent auf Platz 1.

Der schlanke und recht schnelle Webserver lighttpd, der unter einer BSD-Lizenz steht, wurde im Januar 2007 auf etwa 170.000 Websites erkannt, im Februar lag die Zahl schon bei 702.000 und Anfang März bei knapp 1,4 Millionen. Im April 2007 sank diese Zahl zwar leicht auf 1,38 Millionen, Lighty setzt sich damit aber in der Top 5 fest. Gegenüber September 2006 hat sich die Zahl der lighttp-Sites mehr als verzehnfacht.

Seit März 2007 erfasst Netcrafts Web Server Survey mehr als 110 Millionen Websites.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 72,99€
  2. (aktuell u. a. Samsung 860 Evo 500-GB-SSD 119€, externer DVD-Brenner 25€, 2-TB-HDD extern 66€)
  3. 99,99€

Netspy 02. Apr 2007

Ich glaube bei den Verfechtern von Lighty und (oftmals) Apache-Hassern nicht mehr an...

Netspy 02. Apr 2007

Dafür scheinst du ja umso komischer zu sein. Witz? Sorry aber wenn du da lachen...

erh 02. Apr 2007

sie brauchen gute nutzerzahlen um hohe kosten für werbeflächen zu erreichen ? 10mio...


Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

Filmkritik Ready Player One: Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke
Filmkritik Ready Player One
Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Steven Spielbergs Ready Player One ist eine Buchadaption - und die Videospielverfilmung schlechthin. Das liegt nicht nur an prominenten Statisten wie Duke Nukem und Chun-Li. Neben Action und Popkulturreferenzen steht im Mittelpunkt ein Konflikt zwischen leidenschaftlichen Gamern und gierigem Branchenriesen. Etwas Technologieskepsis und Nostalgiekritik hätten der Handlung jedoch gutgetan.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Filmkritik Tomb Raider Starke Lara, schwacher Film
  2. Filmkritik Auslöschung Wenn die Erde außerirdisch wird
  3. Vorschau Kinofilme 2018 Lara, Han und Player One

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /