Abo
  • Services:

Rasanter Aufstieg für Lighty

Lighttpd in der Spitzengruppe des Netcraft Web Server Survey

Der Webserver lighttpd alias Lighty hat den Sprung unter die Top 5 in Netcrafts Web Server Survey geschafft. Apache und Microsoft konnten ihre Marktanteile im März aber leicht ausbauen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im den März-Zahlen des Web Server Survey schaffte lighttpd bereits den Sprung in die Top 5, in den nun veröffentlichten April-Zahlen weist Netcraft die Software zusammen mit Apache, Microsoft, Sun und Zeus auch explizit aus. Demnach kommt Lighty mit einem Marktanteil von 1,22 Prozent auf Rang vier, deutlich vor Zeus mit 0,43 Prozent Marktanteil. Auf Platz drei liegt Sun mit 1,68 Prozent.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Kusterdingen
  2. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart

In einer anderen Liga spielen aber nach wie vor Microsoft mit 31,13 Prozent auf Platz 2 und Apache mit 58,86 Prozent auf Platz 1.

Der schlanke und recht schnelle Webserver lighttpd, der unter einer BSD-Lizenz steht, wurde im Januar 2007 auf etwa 170.000 Websites erkannt, im Februar lag die Zahl schon bei 702.000 und Anfang März bei knapp 1,4 Millionen. Im April 2007 sank diese Zahl zwar leicht auf 1,38 Millionen, Lighty setzt sich damit aber in der Top 5 fest. Gegenüber September 2006 hat sich die Zahl der lighttp-Sites mehr als verzehnfacht.

Seit März 2007 erfasst Netcrafts Web Server Survey mehr als 110 Millionen Websites.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Netspy 02. Apr 2007

Ich glaube bei den Verfechtern von Lighty und (oftmals) Apache-Hassern nicht mehr an...

Netspy 02. Apr 2007

Dafür scheinst du ja umso komischer zu sein. Witz? Sorry aber wenn du da lachen...

erh 02. Apr 2007

sie brauchen gute nutzerzahlen um hohe kosten für werbeflächen zu erreichen ? 10mio...


Folgen Sie uns
       


Raytracing in Metro Exodus im Test

Wir schauen uns Raytracing in Metro Exodus genauer an.

Raytracing in Metro Exodus im Test Video aufrufen
Marsrover Opportunity: Mission erfolgreich abgeschlossen
Marsrover Opportunity
Mission erfolgreich abgeschlossen

15 Jahre nach der Landung auf dem Mars erklärt die Nasa das Ende der Mission des Marsrovers Opportunity. Ein Rückblick auf das Ende der Mission und die Messinstrumente, denen wir viele neue Erkenntnisse über den Mars zu verdanken haben.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mars Insight Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
  2. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  3. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf

Digitaler Hausfriedensbruch: Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen
Digitaler Hausfriedensbruch
Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen

Ein Jahr Haft für das unbefugte Einschalten eines smarten Fernsehers? Unions-Politiker aus den Bundesländern überbieten sich gerade mit Forderungen, die Strafen für Hacker zu erhöhen und den Ermittlern mehr Befugnisse zu erteilen. Doch da will die Bundesregierung nicht mitmachen.
Von Friedhelm Greis

  1. Runc Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Container-Host
  2. Security Metasploit 5.0 verbessert Datenbank und Automatisierungs-API
  3. Datenbank Fehler in SQLite ermöglichte Codeausführung

Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung
Honor View 20 im Test
Schluss mit der Wiederverwertung

Mit dem View 20 weicht Huawei mit seiner Tochterfirma Honor vom bisherigen Konzept ab, altgediente Komponenten einfach neu zu verpacken: Das Smartphone hat nicht nur erstmals eine Frontkamera im Display, sondern auch eine hervorragende neue Hauptkamera, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei Honor View 20 mit 48-Megapixel-Kamera kostet ab 570 Euro
  2. Huawei Honor 10 Lite mit kleiner Notch kostet 250 Euro
  3. Huawei Honor View 20 hat die Frontkamera im Display

    •  /