Abo
  • Services:

Micro-SD-Card mit 4 GByte von SanDisk

Nicht mit allen Handys kompatibel

Sandisk hat eine Micro-SDHC-Karte mit 4 GByte Speicher vorgestellt. Gedacht ist die Karte zum Einsatz in Mobiltelefonen; Netzbetreiber wollen ihren Kunden noch mehr Raum zur Verfügung stellen, um Musik und andere Dateien aus dem Netz herunterzuladen. Allerdings unterstützen die meisten Handys derzeit nur Speicherkarten mit 1 oder 2 GByte Speichervolumen.

Artikel veröffentlicht am , yg

Die 4-GByte-Karte wird zusammen mit einem Adapter für SD-Karten-Steckplätze und dem "Bonus MicroMate USB 2.0 SD/SDHC"-Leser verkauft, so dass die Karte nicht nur in Mobiltelefone passt, sondern auch direkt am PC mit SD-Kartenschacht ausgelesen werden kann.

Stellenmarkt
  1. dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Wustermark bei Berlin
  2. BWI GmbH, Bonn

Sandisk MicroSDHC 4GByte
Sandisk MicroSDHC 4GByte
Für SDHC-Karten gilt die von der SD Association entwickelte "SD 2.00 Spezifikation", die Karten zwischen 4 und 32 GByte unterstützt. Es gibt drei Geschwindigkeits- und Performance-Klassen unter den SDHC-Karten, die hier vorgestellte "4 GB SanDisk microSDHC" wurde in Klasse 2 eingeteilt. Damit werden Daten mit einer Geschwindigkeit von 2 MByte pro Sekunde geschrieben. Klasse 4 liefert Geschwindigkeiten von 4 MByte pro Sekunde, Klasse 6 soll 6 MByte pro Sekunde schaffen.

Die "4GB SanDisk microSDHC" soll ab Mai 2007 für 129,99 US-Dollar bei dem amerikanischen Netzbetreiber Verizon Wireless zu haben sein. Die beiden Handymodelle LG VX9400 und LG VX8700 unterstützen die microSDHC, sind derzeit aber in Deutschland nicht zu haben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

footas 20. Mai 2007

Ihr solltet dran denken, dass das w880i mit nem MemoryStick Micro M2 gefüttert werden muss.

lulula 03. Apr 2007

Mir ist die Diskussion um Dezimal- und Binärpräfixe geläufig. Bei einer Angabe von 4 GB...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Dot (2018) - Test

Echo Dot steht eigentlich für muffigen Klang. Das ändert sich grundlegend mit dem neuen Echo Dot. Amazons neuer Alexa-Lautsprecher ist damit durchaus zum Musikhören geeignet. Für einen 60 Euro teuren Lautsprecher bietet der neue Echo Dot eine gute Klangqualität.

Amazons Echo Dot (2018) - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /