Grand Theft Auto IV - Video zeigt hübschere Liberty City

Rockstar Games nutzt RAGE-Engine aus seinem Tischtennisspiel

Rockstar Games hat nun den ersten offiziellen Trailer zum kommenden 3D-Abenteuer Grand Theft Auto IV veröffentlicht. Auch wenn es nur ein kurzes Video ist, so wird doch schnell klar, dass sich das neue Spiel in der Grafikqualität von den Vorgängern abheben wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Der erste GTA-4-Trailer zeigt einige Ausschnitte aus einem komplett überarbeiteten New York bzw. dessen GTA-Variante Liberty City mit dem Empire State Building, dem Chrysler Building, der Brooklyn Bridge und der Freiheitsstatue sowie den Hafenanlagen. Realisiert wird das Ganze mit Hilfe der weiterentwickelten RAGE-Engine, die das Entwicklerstudio zuerst in "Rockstar Games Presents Table Tennis" einsetzte.

Zum eigentlichen Inhalt des Spiels verrät der Trailer nur so viel, dass der Hauptdarsteller - sofern es sich um ihn handelt - offenbar ein Immigrant mit zweifelhafter Vergangenheit ist, der sich ein besseres Leben in Liberty City zu erhoffen scheint. Allerdings sind die Straßen von Liberty City - wie schon in den Vorgängern von GTA 4 zu sehen - kein friedliches Pflaster und so wird es sicher wieder jede Menge Probleme mit Gangs und Polizisten geben. Der Humor wird allerdings auch nicht zu kurz kommen, wie schon die veränderten Werbebotschaften von Liberty City im Trailer zeigen.

Den Trailer gibt es auf der offiziellen Webseite zu Grand Theft Auto IV auch in 1.280 x 720 Pixeln, die Auflösung, in der das Spiel auf den Spielekonsolen PlayStation 3 und Xbox 360 laufen wird. Beide Spielversionen sollen zeitgleich am 16. Oktober 2007 in den USA und am 19. Oktober 2007 in Europa erscheinen. Ob und wann die PC-Version erscheint, bleibt abzuwarten, in der Regel lässt sie bei GTA-Spielen einige Monate länger auf sich warten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


bart 09. Apr 2007

TylerDurden 02. Apr 2007

sinn machts auf jeden fall, weil bisher jeder teil der GTA3-trilogie große filmklassiker...

Quizzler 01. Apr 2007

Das hast du aber schön gesagt *lächel*

asdsadfasdf 31. Mär 2007

würdest gta 3 kennen würde dir diese stadt verdammt bekannt vorkommen ;-)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Reviews
Hogwarts Legacy mit PC-Problemen und Detailreichtum

Die ersten Tests von Hogwarts Legacy loben Welt und Kampfsystem. Probleme gibt's wohl mit der PC-Technik - und Unwohlsein wegen J.K. Rowling.

Reviews: Hogwarts Legacy mit PC-Problemen und Detailreichtum
Artikel
  1. Volker Wissing: Schienengüterverbände sind gegen Autobahnausbau
    Volker Wissing
    Schienengüterverbände sind gegen Autobahnausbau

    Für den Güterverkehr sollte vermehrt auf die Bahn gesetzt werden und nicht auf mehr LKW. Für die gebe es eh nicht genug Fahrer, meinen Verbände.

  2. Streamer: Rocket Beans muss in Kurzarbeit
    Streamer
    Rocket Beans muss in Kurzarbeit

    Der Gaming-Kanal Rocket Beans hat wirtschaftliche Schwierigkeiten. Mitarbeiter müssen in Kurzarbeit, einige Sendungen entfallen.

  3. Künstliche Intelligenz: So funktioniert ChatGPT
    Künstliche Intelligenz
    So funktioniert ChatGPT

    Das mächtige Sprachmodell ChatGPT erzeugt Texte, die sich kaum von denen menschlicher Autoren unterscheiden lassen. Wir erklären die Technologie hinter dem Hype.
    Ein Deep Dive von Helmut Linde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RAM im Preisrutsch - neue Tiefstpreise! • Powercolor RX 7900 XTX 1.195€ • AMD Ryzen 7 5800X3D 329€ • Nur noch heute TV-Sale mit bis 77% Rabatt bei Otto • Lenovo Tab P11 Plus 249€ • MindStar: Intel Core i7 13700K 429€ • Logitech G915 Lightspeed 219,89€ • PCGH Cyber Week [Werbung]
    •  /