Abo
  • Services:

iPhone startet angeblich am 11. Juni 2007

AT&T: Über eine Million Anfragen für das iPhone

Zum Start von Apples Worldwide Developers Conference (WWDC) am 11. Juni 2007 soll auch das iPhone auf den Markt kommen, meldet CNet.

Artikel veröffentlicht am ,

Apple iPhone
Apple iPhone
Das Datum für den Marktstart des iPhone habe ein Mitarbeiter des Cingular-Kundendienstes bestätigt, heißt es bei CNet. Über das Datum hinaus gebe es aber noch keine Informationen. Laut Reuters erklärte Randall Stephenson, Chief Operating Officer der Cingular-Mutter AT&T (Cingular wird in Kürze in AT&T umbenannt), lägen dem Mobilfunkbetreiber bereits über ein Million Anfragen zum iPhone vor.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. über duerenhoff GmbH, Hagen

Das Datum klingt zumindest passend, startet am 11. Juni 2007 doch auch Apples Worldwide Developers Conference (WWDC) in San Francisco, bei der laut Agenda allerdings Apples kommende Ausgabe von MacOS X, Leopard, im Fokus steht.

Hier zu Lande wird man wohl noch etwas länger auf das iPhone warten müssen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 8,49€
  3. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)

simsonic 02. Apr 2007

Sorry. Habe es als Podcast in iTunes. Brauche also kein Login. Wusste halt nicht das es...

JustDoIt 02. Apr 2007

hat noch kein anderer Hersteller und genau DAS ist eben das geniale (unter anderem...

JustDoIt 02. Apr 2007

Mir sind die traditionellen Funktionen und der einfache Sync zu OS X wichtiger als...

diezeitzeigts 02. Apr 2007

Sinnlose Diskusionen Abwarten und Tee trinken.

WinamperTheSecond 01. Apr 2007

Ich weiss nicht was für Handy du hast das Bluetooth "kastriert" ist, aber Vodafone hat...


Folgen Sie uns
       


HTC Vive Pro - Test

Das HTC Vive Pro ist ein beeindruckendes Headset und ein sehr gutes Gesamtkonzept. Allerdings zweifeln wir am Erfolg des Produktes in unserem Test - und zwar wegen des sehr hohen Kaufpreises und fehlenden Zubehörs.

HTC Vive Pro - Test Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /