Abo
  • Services:
Anzeige

Online-Artikel lesen sich besser als Zeitungen

Studie analysiert Leseverhalten von 600 Personen

Das Leseverhalten von Online-Artikeln unterscheidet sich von dem von Print-Artikeln - allerdings zu Gunsten der Online-Texte, bei denen die Abbruchrate niedriger liegt. Dies ist das Ergebnis einer Studie des Poynter Institutes im Auftrag der American Society of Newspaper Editors. Hierin wurde das Leseverhalten von vier Print- und zwei Online-Zeitungen an 600 Personen getestet.

Die Studie wurde im Auftrag der American Society of Newspaper Editors vom Poynter Institute mit so genannten Eye-Trackern durchgeführt, um das Leseverhalten von 600 Personen anhand von vier Zeitungen und zwei Online-Ausgaben zu analysieren.

Anzeige

Eine Hauptaussage der Studie: Online werden 77 Prozent eines ausgesuchten Textes zu Ende gelesen, bei Zeitungen im Broadsheet-Format 62 Prozent, bei Tabloid-Format nur 57 Prozent. Bei Printmedien spielt dann auch noch eine Rolle, ob ein Text auf einer anderen Seite fortgesetzt wird. Bei Tabloid-Zeitungen lesen 68 Prozent der Leser weiter, bei den großformatigen Broadsheets nur 59 Prozent.

Zudem zeigt die Studie zwei verschiedene Arten von Lesern auf: Die einen arbeiten sich systematisch von Seite zu Seite und Artikel zu Artikel vor, die andere Gruppe überfliegt erst eine komplette Seite, um sich dann einen Artikel auszusuchen. Bei den Zeitungslesern gibt es mehr, die sich methodisch vorarbeiten, bei Online-Lesern sind laut der Studie beide Gruppen zu gleichen Teilen vorhanden und lesen auch etwa gleich viel Text.

Ein weiteres Ergebnis ist, dass alternative Formate eher beim Leser hängenbleiben, etwa Fragen und Antworten, Infokästen oder Zeitleisten. Während im Print-Bereich Leser zuerst auf große Überschriften und Fotos schauen, halten Online-Leser eher nach richtungweisenden Elementen wie Navigationsleisten und Teasern Ausschau. Farbfotos werden außerdem eher wahrgenommen als Schwarz-Weiß-Bilder.


eye home zur Startseite
bizizi 01. Apr 2007

Das merkt man. Hättest du den letzten Absatz gelesen, dann wüsstest du, dass dein...

Leghasthenikher? 30. Mär 2007

Wie kann ein Online-Artikel ein Leseverhalten haben? Ich find die Qualität von Online...

grml0r 30. Mär 2007

Bei vier Zeitungen und zwei Online-Zeitungen, kann es ja durchaus sein, dass die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. aruba informatik GmbH, Fellbach
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. JOB AG Industrial Service GmbH, Kassel
  4. M&M Software GmbH, St. Georgen, Hannover


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  2. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  3. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  4. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  5. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  6. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  7. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor

  8. Drei

    Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11

  9. Microsoft

    Zusatzpaket bringt wichtige Windows-Funktionen für .Net Core

  10. Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300

    Die Schlechtwetter-Kameras



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Re: Wieso überhaupt eine Brille?

    gadthrawn | 17:08

  2. Re: 2020 schon wieder einen Rechner kaufen?

    superdachs | 17:08

  3. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    Mumu | 17:07

  4. Entwickelt in Schilda

    Bembelzischer | 17:06

  5. Re: OpenAI schlägt DOTA2 Profi

    Teeklee | 17:03


  1. 16:47

  2. 16:32

  3. 16:22

  4. 16:16

  5. 14:28

  6. 13:55

  7. 13:40

  8. 12:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel