• IT-Karriere:
  • Services:

Philips stellt Handy mit Batterien als Akkuersatz vor

Handy soll zusätzliche 3 Stunden Gesprächszeit liefern

Philips will in Kooperation mit dem Halbleiterhersteller Techtium und dem Batterieproduzenten Energizer ein Hybrid-Handy entwickeln, das nicht nur mit dem handyeigenen Akku läuft, sondern auch normale AAA-Batterien nutzen kann. Das Modell Xenium NRG soll eine Stand-by-Zeit von etwa vier Wochen haben. Ist der Akku des Telefons erschöpft, kann der Nutzer die Betriebszeit mit einer gewöhnlichen AAA-Batterie verlängern. Techtium hat hierzu den Chip TEC103 vorgestellt, der beide Energiequellen nutzt.

Artikel veröffentlicht am , yg

Der Misch-Signal-Chip TEC103 verwaltet Primär- und Ersatzakku bzw. Batterie und sorgt somit dafür, dass der Nutzer mit seinem Handy bis zu weitere drei Stunden Gespräche führen kann oder eine Woche erreichbar ist. Mit dem Akku des Xenium selbst soll der Nutzer 10 Stunden telefonieren können.

Energizer empfiehlt seine e2-Lithium-AAA-Batterien als für das Hybrid-Handy geeignet. Ob und wann das Xenium NRG auch nach Deutschland kommen wird, ist derzeit noch unklar. Technische Daten oder Bildmaterial des Handys hat Philips leider nicht veröffentlicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. (-10%) 17,99€
  3. (-15%) 42,49€
  4. 27,99€

bernhof 02. Apr 2007

Hatten wir doch schon. Handy Alcatel ONE TOUCH :-)

Maggi 02. Apr 2007

Du willst es nicht kapieren, oder?

Maggi 02. Apr 2007

Was willst du uns jetzt sagen? Alles was schon mal da war ist automatisch scheiße? Tolle...

sepp1 31. Mär 2007

Hauptsache mal geblubbert oder wie? Ordentliche wiederaufladbare AAA Akkus kosten auch...

grml0r 2 31. Mär 2007

kein interesse und kein witz


Folgen Sie uns
       


Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020)

Der fast unsichtbare Rand des Q950TS hat anscheinend nicht nur Vorteile.

Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020) Video aufrufen
Verschlüsselung: Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?
Verschlüsselung
Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?

Der Fall der Crypto AG wirbelt in der Schweiz immer noch Staub auf. In Deutschland hingegen ist es auffallend still.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Schweizer Crypto AG Wie BND und CIA eine Verschlüsselungsfirma hackten
  2. Bundesverfassungsgericht Was darf ein deutscher Auslandsgeheimdienst?
  3. Gerichtsverfahren Bundesregierung verteidigt Auslandsspionage des BND

Indiegames-Rundschau: Einmal durchspielen in 400 Tagen
Indiegames-Rundschau
Einmal durchspielen in 400 Tagen

Im Indiegame The Longing warten wir 400 Tage in Echtzeit, in Broken Lines kämpfen wir im Zweiten Weltkrieg und Avorion schickt uns ins Universum.
Von Rainer Sigl

  1. A Maze Berliner Indiegames-Festival sucht Unterstützer
  2. Spielebranche Überleben in der Indiepocalypse
  3. Ancestors im Test Die Evolution als Affenzirkus

Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

    •  /