Abo
  • Services:

Google startet Notizbuchdienst in deutscher Sprache

Gemeinsames Arbeiten mit dem Google Notizbuch

Google bietet im Rahmen der Google Labs bereits länger den Dienst "Google Notebook" an. Jetzt startet der Suchmaschinenriese den Dienst auch hier zu Lande unter dem Namen "Google Notizbuch" und bietet lokalisierte Browser-Erweiterungen an.

Artikel veröffentlicht am ,

Google Notizbuch
Google Notizbuch
Um das Google Notizbuch zu nutzen, sollte eine Browser-Erweiterung heruntergeladen werden. Dank der Erweiterung kann während des Stöberns im Internet jederzeit ein kleines Notizbuchfenster geöffnet werden. Dieses liegt entweder direkt über der gerade angezeigten Webseite oder kann alternativ als eigenes Fenster aufgerufen werden.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Google Notizbuch
Google Notizbuch
In dem Notizbuch lassen sich dann per einfachen Klick Notizen anlegen, etwa die gerade besuchte Webseite mit Link, ein Bild oder andere Informationen. Da das Notizbuch seine Informationen auf den Google-Servern speichert, sind die gesammelten Notizen nach einer Anmeldung von überall einsehbar und können bei Bedarf sogar anderen Google-Nutzern freigegeben werden, die dann gemeinsam an einem Notizbuch arbeiten können.

Für mehr Optionen, wie etwa die Schriftart des Textes, kann man sich zudem auf der Webseite von Googles Notizbuch anmelden. Dort fällt außerdem das Verwalten der Notizen etwas leichter.

Derzeit werden nur Firefox 1.5 und 2.0 sowie der Internet Explorer in der Version 6 unterstützt. In anderen Browsern lässt sich immerhin die Website des Notizbuchs etwas eingeschränkt nutzen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

... "Das... 30. Mär 2007

AMEN

scameronde 30. Mär 2007

Ich bin dringend für eine Altersverifikation in diesem Forum. Erst wer aus der Pubertät...

scameronde 30. Mär 2007

Frage: wo speichert Opera die Notizen ab? Zentral auf einem Server oder lokal auf deinem...

blub 29. Mär 2007

Die Werbung wird nur einem ausgewählten Personenkreis angezeigt. Du gehörst offenbar...


Folgen Sie uns
       


Nubia X - Hands on (CES 2019)

Das Nubia X hat nicht einen, sondern gleich zwei Bildschirme. Wie der Hersteller die Dual-Screen-Lösung umgesetzt hat, haben wir uns auf der CES 2019 angeschaut.

Nubia X - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

    •  /