Abo
  • Services:

Mehrwertsteuererhöhung ermöglichte Schlämmer-Blog

Schlämmer-Videos wurden mehr als 3 Millionen Mal heruntergeladen

Der Schlämmer-Blog hat Volkswagen viel Zulauf und viel Kritik beschert. Im Interview mit der Autogazette spricht Ralf Maltzen, Leiter des Internetmarketing von VW, über die Entstehung des Schlämmer-Blogs und neue Projekte.

Artikel veröffentlicht am ,

Volkswagen hat mit dem Schlämmer-Blog neue Wege in der Automobilwerbung beschritten. "Werbung muss immer beim Menschen ankommen. Allein die Videos wurden fast drei Millionen Mal aufgerufen. In den Blog-Charts sind wir mit dem Schlämmer-Blog die Nummer zwei, bei den Video-Charts bei iTunes sogar die Nummer eins. Daran sehen Sie, wie interessant der Content für den Nutzer ist", sagte der Leiter CRM und Internetmarketing, Ralf Maltzen, der Autogazette.

Stellenmarkt
  1. MTU Friedrichshafen GmbH, Friedrichshafen
  2. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg

Zugleich verteidigte Maltzen die Vorgehensweise, erst spät den Konzern geoutet zu haben. "Bei den meisten viralen Aktionen, bei denen eine Marketingkampagne dahinter steckte, ist das am Ende publik geworden. Deshalb haben wir von Anfang an gesagt, dass wir uns zu einem bestimmten Zeitpunkt outen müssen", so Maltzen, "dieses Outing geschah dann jedoch eine Woche vor dem geplanten Zeitpunkt. Wieso? Weil wir so viele Zugriffe und Einträge hatten. Mit einem derartigen Erfolg hätten wir nicht gerechnet."

Dabei kam diesem Erfolg die Mehrwertsteuererhöhung zugute. "Auf Grund dieses Umstandes war klar, dass die Mitbewerber mit viel herkömmlicher Werbung reagieren würden. Deshalb haben wir uns gefragt, wie wir mit der Marke VW da überhaupt sinnvoll sichtbar sein können. Allein durch klassische Kommunikationsmittel war das nicht möglich, deshalb haben wir auf andere, neue Strategien gesetzt. So kamen wir auf diese neue Idee", sagt Maltzen.

Für die Zukunft wird ein Blog aber nicht unbedingt das Allheilmittel sein. "Werbung muss immer beim Menschen ankommen", sagt Maltzen, "die Botschaft muss die Menschen berühren." Deshalb könne im nächsten halben Jahr eine ganz andere Maßnahme viel wirkungsvoller sein. "Wir müssen immer sehen, was wirklich wirkt."

Mittlerweile "hat Horst Schlämmer nicht nur Führerschein, sondern auch Golf", zu betrachten unter schlaemmerblog.tv. Das Blog wurde allerdings planmäßig abgeschaltet und es muss sich zeigen, wie sich die Seite weiterentwickelt.

Das gesamte Interview mit Ralf Maltzen findet sich bei der Autogazette.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 86,80€)
  2. 49,90€ + 5,99€ Versand oder versankostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Bestpreis!)
  3. (Prime Video)
  4. 185€ (Bestpreis!)

ji (Golem.de) 30. Mär 2007

Mag sein, aber sicher nicht bei uns. Weder für diese noch für andere News nehmen wir...

juergen1980 29. Mär 2007

www.schlemmerblock.de

johnnie_depp 29. Mär 2007

...ich frag mich nur wie ein Hans Peter Kerkeling so abrutschen konnte. Was haben wir...

Gnomy 29. Mär 2007

Und dann isser auch noch M$ feind, und der Firefox öffnet das nicht so problemlos...


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /