Abo
  • Services:
Anzeige

3D-PDFs mit präziseren und schlankeren 3D-Inhalten (Update)

Vorschau der Acrobat 3D Version 8 als Download für Windows-PCs

Mit der Einführung der Software Acrobat 3D Version 8 im Laufe des Frühjahrs 2007 will Adobe die Möglichkeiten zur Erstellung von PDF-Dokumenten mit eingebetteten 3D-Objekten verbessern - angeschaut werden kann das Ergebnis wie gehabt mit dem kostenlos erhältlichen Acrobat Reader ab Version 7.0.7. Eine Beta-Version der überarbeiteten PDF-Erstellungssoftware bietet Adobe nun zum Download an.

Acrobat 3D Version8 soll eine bessere Kompression und Präzision der eingebetteten 3D-Objekte bieten. Zudem können nun über 40 verschiedene 3D-Formate zum 3D PDF konvertiert werden. Im Bereich Mechanical Computer Aided Design (MCAD) neu hinzugekommen sind Autodesk Inventor, Dassault Systemes CATIA, PTC Pro/ENGINEER, SolidWorks, UGS NX und I-deas. Neben dem bereits zuvor unterstützten AutoCAD DXF kommen im Bereich Digital Content Creation (DCC) sowie Architecture, Engineering and Construction (AEC) noch DWG und DWF hinzu.

Anzeige

Die neue Software soll es ihren Nutzern zudem erlauben, Produktionsinformationen einzubetten, um etwa Kunden die Abmaße, Toleranzen und Anmerkungen auf einem 3D-Modell mitzuteilen. Zusätzlich können die genauen CAD-Fertigungsdaten aus dem PDF in neutrale Dateiformate wie STEP, IGES und Parasolid exportiert werden. Entsprechend soll die neue Version vor allem für Unternehmen interessant sein, die im Bereich Architektur, Fertigung und Entwicklung tätig sind.

Die nun zum kostenlosen Download erhältliche Beta-Version von Acrobat 3D Version 8 gibt es nur für Windows XP/2000 und Vista. Ab dem 15. Juni 2007 stellt die in Deutsch, Englisch und Französisch angebotene Beta ihre Arbeit ein. Adobe bittet um Feedback im Forum von Adobe Labs. Die fertige Software soll voraussichtlich im 2. Quartal 2007 erscheinen und knapp 1.400,- Euro kosten. Wer Acrobat 3D am 18. September oder später erwarb, soll ein kostenloses Upgrade auf Acrobat 3D Version 8 erhalten.


eye home zur Startseite
ck (Golem.de) 30. Mär 2007

Ich hab den Fehler gefunden, in der US-Pressemitteilung war hinter die Preis eine...

Tylon 29. Mär 2007

oh yeah, vrml war ganz großes kino! vor allem die unterstützung quasi in jedem programm...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. NOSTA Group, Ladbergen
  2. Kroschke sign-international GmbH, Braunschweig
  3. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  4. Daimler AG, Böblingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 960 Evo 500 GB 229,90€, Evo 1 TB 429,00€)
  2. (u. a. AOC AG271QG LED-Monitor 599,00€, Asus ROG Swift PG348Q 999,00€)
  3. (u. a. Cooler Master 500W 34,99€, 600W 44,99€, Sharkoon TG5 59,90€)

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

  1. Re: Hier weden Themen vermischt

    decaflon | 01:03

  2. Re: GIF

    AliKarimi2 | 01:01

  3. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    plutoniumsulfat | 00:59

  4. Re: Stickoxide....

    Sharra | 00:58

  5. Heuchelei

    MoonShade | 00:43


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel