Abo
  • Services:

Boot Camp unterstützt jetzt Vista

Apples Fernbedienung steuert Windows Media Player

Apple veröffentlicht eine neue Beta der Boot-Camp-Software, die es erleichtert, Microsofts Betriebssystem auf den EFI- statt BIOS-basierten Rechnern zu installieren. Mit Boot Camp 1.2 lassen sich nun sowohl Windows Vista als auch Windows XP auf Intel-Macs installieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die größte Neuerung von Boot Camp 1.2 Beta ist die Unterstützung von Microsofts neuem Betriebssystem Windows Vista, beschränkt sich jedoch derzeit auf die 32-Bit-Version des Betriebssystems. Diese Einschränkung gilt auch für Windows XP, welches zusätzlich bereits das Service Pack 2 eingebunden haben muss. Für die Benutzung von Windows Vista empfiehlt Apple mindestens 2 GByte Arbeitsspeicher, sofern es auf einem Mac Pro laufen sollte. Zu anderen Rechnern macht Apple keine Angaben.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Für beide Betriebssysteme gibt es zahlreiche aktualisierte bzw. neue Treiber. Dazu gehören Treiber für die Trackpads von Apples Notebooklinie, AppleTime, die Sound- und Grafikchips, das Modem und die iSight-Kamera. Zudem sollen einige nicht weiter erwähnte Treiber aktualisiert worden sein.

Treiber für Apples Fernbedienung sind ebenfalls dazugekommen: Die Apple Remote soll unter Windows jetzt sowohl den Windows Media Player als auch iTunes ansteuern können. Zu den weiteren Änderungen gehören die verbesserte Installation von Windows-Treibern, eine verbesserte Tastaturunterstützung für einige Sprachen, die Anzeige von zusätzlichen Informationen im System Tray von Windows, Apples eigenes Software-Update-System und eine aktualisierte Dokumentation.

Boot Camp 1.2 ist sowohl für bestehende als auch neue Installationen gedacht und benötigt MacOS X 10.4.6, die neue Version 10.4.9 wird vom Hersteller allerdings empfohlen. Verglichen mit Apples vorheriger Beta ist Boot Camp 1.2 in seiner Größe zusammengeschrumpft. Das Disk Image ist nur noch 138 MByte groß und kann bei Apple heruntergeladen werden.

Boot Camp ist explizit als Beta gekennzeichnet; ohne ein gutes Backup sollte es nicht eingesetzt werden. Die fertige Version wird im Lieferumfang von MacOS X 10.5 alias "Leopard" enthalten sein, die in den nächsten Monaten erscheinen soll.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 126€)
  2. 99€
  3. ab 1.119€
  4. für 4,99€

RoKa 20. Mai 2007

Genau so schauts aus. Ein PowerPC G3, von vor anno dazumal, ist heute mit "Mathematik...

Heinz Harald 01. Apr 2007

Gar nicht. Liegt am Bios. EFI ist höherwertig als das normale Bios(wird auch der...

adba 29. Mär 2007

Wieso? Man kann ja Partitionen machen.

stpn 29. Mär 2007

überteuert? microsoft konkurrenz machen?


Folgen Sie uns
       


iPad 2018 - Test

Das neue iPad hat vertraute Funktionen, die es teilweise zu diesem Preis aber noch nicht gegeben hat. Wir haben uns Apples neues Tablet im Test angeschaut.

iPad 2018 - Test Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /