Abo
  • Services:

SAPs Kronprinz Shai Agassi geht

Léo Apotheker zum "Deputy CEO" ernannt

Er sollte eigentlich Nachfolger von SAP-Chef Henning Kagermann werden, nun aber verlässt Shai Agassi das Unternehmen. Zugleich baut SAP seine Führungsstruktur um und ernennt Léo Apotheker zum "Deputy CEO".

Artikel veröffentlicht am ,

Shai Agassi will sich künftig im Bereich alternativer Energien und Umweltpolitik sowie der Zukunft Israels engagieren und scheidet daher aus dem Unternehmen aus. Agassis Position - er war bislang Mitglied im Vorstand und Präsident der Produkt- und Technik-Abteilung von SAP - wird nicht neu besetzt, stattdessen baut SAP seine Führungsstruktur um.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  2. Hays AG, Darmstadt, Wiesbaden, Frankfurt

SAP-Aufsichtsratschef Hasso Plattner dankte Agassi für sein Wirken bei SAP, gab sich aber auch enttäuscht über dessen Abschied aus dem Unternehmen, hatte er ihm doch die Nachfolge von SAP-Chef Henning Kagermann angeboten; bis dahin sollte Agassi als Co-CEO agieren. Nachdem SAP aber Kagermanns Vertrag kürzlich bis 2009 verlängert hat, entschied sich Agassi, bei SAP auszusteigen, da er sich nicht für die nächsten 10 bis 15 Jahre festlegen wollte, so Plattner in einer Presseerklärung.

Als Folge von Agassis Ausscheiden hat SAP seine Pläne geändert und die Verantwortlichkeiten in der Führungsebene neu geregelt. Bereits zum 1. April 2007 wird Shai Agassi SAP verlassen, Aufsichtsratschef Plattner aber noch als Berater zur Verfügung stehen.

Léo Apotheker, Präsident des Bereichs "Customer Solutions & Operations", wird mit sofortiger Wirkung die Rolle des "Deputy CEO" übernehmen. Zudem gründet SAP ein "Executive Council", welches aus den "Corporate Officers" des Unternehmens besteht und an den Vorstand, das Executive Board, berichten wird. Es soll vor allem dafür sorgen, dass SAP auf Kundenbedürfnisse eingeht und SAPs Wachstumsplan 2010 vorangetrieben wird.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  3. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  4. 39,99€ (Release 14.11.)

Walldorf400 03. Apr 2007

Morpheus arbeitet mit Sicherheit bei uns im Vertrieb, die labbern immer son scheiss.

Walldorf400 03. Apr 2007

Kann ich nur bestätigen. Licht in Sicht. Morgenröte.

martinez 29. Mär 2007

hehe...musste auch schmunzeln, als ich den Namen las. Da ging bei mir die Frage auf...

Strunzow 29. Mär 2007

S(amstags)A(rbeitet)P(apa) S(ubmit)A(nother)P(atch) S(uchen)A(nklicken)P(ause machen) S...


Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /