Abo
  • Services:

Ricoh: Reisekamera mit 24-mm-Weitwinkel und Winkelsucher

Caplio GX100 mit 10,1 Megapixeln Auflösung

Ricoh hat mit der Caplio GX100 eine kleine Reise- bzw. Reportagekamera vorgestellt, die vor allem durch zwei Ausstattungsmerkmale aus der großen Masse von 3fach-Zooms hervorsticht. Zum einem geht ihr Zoombereich bei 24 mm los, während die Konkurrenz oft im mittleren 30er-Bereich startet. Zum anderen ist ein Aufstecksucher erhältlich, der sogar als Winkelsucher von oben genutzt werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Ricoh Caplio GX100
Ricoh Caplio GX100
Die Caplio GX100 löst die Caplio GX8 ab und bringt es auf eine Auflösung von 10,1 Megapixeln. Ihr Objektiv deckt den Brennweitenbereich von 24 bis 72 mm (Kleinbild) bei Anfangslichtstärken von F2,5 bis 4,4 ab. Die Makro-Nahgrenze liegt bei 1 Zentimeter Motivabstand.

Inhalt:
  1. Ricoh: Reisekamera mit 24-mm-Weitwinkel und Winkelsucher
  2. Ricoh: Reisekamera mit 24-mm-Weitwinkel und Winkelsucher

Ein optionaler Adapter erlaubt den Anschluss eines Weitwinkel-Konverters, der die Anfangsbrennweite bis auf 19 mm absenkt. Der Adapter selbst fungiert auch noch als Sonnenblende, der allerdings den Einsatz des internen Blitzes vereitelt.

Auf der Rückseite der Kamera befindet sich ein 2,5 Zoll großes TFT mit einer Auflösung von 230.000 Pixeln und einem Betrachtungswinkel von 170 Grad in beide Hauptrichtungen, das normalerweise nicht nur zur Einstellung der Kamera, sondern auch als Sucher verwendet wird. Doch darüber hinaus gibt es einen Aufsteck-Sucher, der mit einem elektronischen Display ausgestattet ist. Er lässt sich auch nach oben neigen und so als Winkelsucher benutzen, was beispielsweise bei Makroaufnahmen, aber auch für unbemerkte Schnappschüsse und Arbeiten am Stativ günstig ist.

Ricoh Caplio GX100
Ricoh Caplio GX100
Die Kamera arbeitet mit Lichtempfindlichkeiten zwischen ISO 80 und 1.600, die automatisch oder manuell gewählt werden können. Zur Vermeidung von Verwacklern ist der Sensor beweglich angebracht und gleicht Schüttelbewegungen aus. Zudem kann die ISO-Automatik zur Verkürzung der Belichtungszeiten eingesetzt werden, was aber zu einem stärkeren Hintergrundrauschen führt.

Ricoh: Reisekamera mit 24-mm-Weitwinkel und Winkelsucher 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 27,99€
  3. (-79%) 7,77€
  4. 31,49€

Anonymous 30. Mär 2007

Meine Fotos: www.noobisteich.de ;) (mag keine werbung) hintergrundrauschen = überlagert...

Anonymous 30. Mär 2007

wenn du von inovationslosigkeit sprichst, solltest du den artikel nochmal lesen...

adba 29. Mär 2007

Tool Times ;-)

:-) 29. Mär 2007

Man kann es auch auf die Diagonale des Sensors beziehen (45 mm Diagonale beim KB). Beim...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Plus (2018) - Test

Der neue Echo Plus von Amazon liefert einen deutlich besseren Klang als alle bisherigen Echo-Lautsprecher. Praktisch ist außerdem der eingebaute Smart-Home-Hub. Der integrierte Temperatursensor muss aber noch bessser in Alexa integriert werden. Der neue Echo Plus ist zusammen mit einer Hue-Lampe von Philips für 150 Euro zu haben.

Amazons Echo Plus (2018) - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
  2. Google Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
  3. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
    Probefahrt mit Tesla Model 3
    Wie auf Schienen übers Golden Gate

    Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
    Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

    1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
    2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
    3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

      •  /