Ricoh: Reisekamera mit 24-mm-Weitwinkel und Winkelsucher

Ricoh Caplio GX 100
Ricoh Caplio GX 100
Die Verschlusszeiten rangieren zwischen 1/2000 Sekunde und drei Minuten. Die Belichtungsmessung erfolgt auf Wunsch per Matrix-Messung, mittenbetonte Integralmessung oder Spotmessung. Neben einigen Motivprogrammen, einer Programm- und Blendenautomatik sowie einem rein manuellen Modus stehen auch eine Belichtungsreihenfunktion, ein automatischer und manueller Weißabgleich sowie eine Weißabgleichsreihenfunktion zur Verfügung. Der Leistungsumfang wird durch zwei Serienbildfunktionen und eine Intervall-Aufnahmemöglichkeit komplettiert.

Stellenmarkt
  1. Manager IT- Infrastruktur / Desktop-Support (m/w/d)
    PM-International AG', Speyer
  2. Engagement Manager Retail (m/w/d)
    über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Frankfurt
Detailsuche

Ricoh Caplio GX100
Ricoh Caplio GX100
Die Kamera kann neben JPEGs auch Bilder im Rohdatenformat DNG (Digital Negative) machen. Ein eingebauter Blitz ist ebenso vorhanden wie ein Blitzschuh. Im Gegensatz zu Spiegelreflexkameras kann Ricohs Caplio GX100 auch Videofilme mit VGA-Auflösung und 30 Bildern pro Sekunde samt Ton aufnehmen. Zudem können Sprachnotizen aufgezeichnet werden. Die Kamera verfügt über einen Fernsehausgang sowie eine USB-2.0-Schnittstelle. Der integrierte Speicher bemisst sich auf 26 MByte. Darüber hinaus lassen sich SD/SDHC- oder MMC-Karten nutzen.

Die GX100 arbeitet wahlweise über zwei AAA-Zellen oder mit einem Lithium-Ionen-Akku. Nur für diesen gab der Hersteller auch eine Bildreichweite an: Nach CIPA-Testverfahren lassen sich so bis zu 380 Aufnahmen machen. Die Kamera misst 112 x 58 x 25 mm und wiegt leer 220 Gramm.

Die Ricoh Caplio GX100 soll ab Ende April 2007 für rund 550,- Euro in den Handel kommen. Der elektronische Sucher kostet rund 100,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Ricoh: Reisekamera mit 24-mm-Weitwinkel und Winkelsucher
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anonymous 30. Mär 2007

Meine Fotos: www.noobisteich.de ;) (mag keine werbung) hintergrundrauschen = überlagert...

Anonymous 30. Mär 2007

wenn du von inovationslosigkeit sprichst, solltest du den artikel nochmal lesen...

adba 29. Mär 2007

Tool Times ;-)

:-) 29. Mär 2007

Man kann es auch auf die Diagonale des Sensors beziehen (45 mm Diagonale beim KB). Beim...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Alder Lake
Intel will mit 241 Watt an die Spitze

Kurz vor dem Launch zeigt Intel eigene Benchmarks zu Alder Lake, außerdem gibt es Details zur Kühlung und zum Denuvo-DRM.
Ein Bericht von Marc Sauter

Alder Lake: Intel will mit 241 Watt an die Spitze
Artikel
  1. Rakuten: Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware
    Rakuten
    "Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware"

    Billige Hardware soll 1&1 United Internet Kosten sparen. Doch in Japan explodieren bei Rakuten die Ausgaben.

  2. Impfnachweise: Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht
    Impfnachweise
    Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht

    Im Internet sind gefälschte, aber korrekt signierte QR-Codes mit Covid-Impfnachweisen aufgetaucht.

  3. Windows XP: Das Drehbuch für Dune wurde mit MS-DOS-Programm geschrieben
    Windows XP
    Das Drehbuch für Dune wurde mit MS-DOS-Programm geschrieben

    Eric Roth verwendet seit Jahren den Movie Master für MS-DOS. Auch Dune schrieb er mit dem 30 Jahre alten Editor - und einer IBM Model M.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Mainboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Ergotron LX Desk Mount Monitorhalterung 124,90€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /