Sony BDP-S1E - 24p-fähiger Blu-ray-Player kommt im Sommer

High-End-Gerät für die Heimkino-Anlage

Im Sommer 2007 will auch Sony mit dem BDP-S1E einen reinen Blu-ray-Player in Europa ausliefern. Die europäische Version des BDP-S1 soll von Hause aus eine Ausgabe auch mit 1080/24p unterstützen, was in Verbindung mit kompatiblen Flachbildschirmen oder Projektoren für eine ruckelfreie Darstellung sorgen soll, soweit das bei den im Kino üblichen 24 Bildern/s möglich ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony BDP-S1E
Sony BDP-S1E
Der BDP-S1E spielt neben Blu-ray Discs auch herkömmliche DVDs oder CDs ab, darunter auch solche mit MP3- und JPEG-Dateien. Auf Blu-ray Discs gespeicherte Kinofilme können in Originalgeschwindigkeit (24 Bilder/s) ohne ruckelträchtige Umwandlung wiedergegeben werden, was Sony als "24p True Cinema" bezeichnet und auch ein passendes Ausgabegerät voraussetzt, welches das 1080/24p-Bildsignal verarbeiten kann. Online-Extras von künftigen Blu-ray-Filmen bleiben dem Nutzer verwehrt - Sony hat sich die Ethernet-Schnittstelle gespart.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (w/m/d) Schwerpunkt Microsoft Client, Server
    Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. IT-Architekt*in für die Abteilung Informations- und Kommunikationstechnologie
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München
Detailsuche

Bei Film-DVDs gibt es das für diese Geräteklasse obligatorische 1080p-Upscaling. Darüber hinaus kann der BDP-S1E auch mit Sonys neuen Camcordern im AVCHD-Format aufgenommene DVDs wiedergeben, wobei der mittels x.v.Colour-Technik (xvYCC-Videosignal) erweiterte Farbraum unterstützt wird. Zur hochauflösenden Bildausgabe gibt es neben HDMI (bis 1080p) auch einen Komponentenausgang (bis 1080i). Ein getrennter Audio-Schaltkreis soll für ordentlichen Klang sorgen.

Im Vergleich mit der ebenfalls als Blu-ray-Player dienenden PlayStation 3 aus demselben Konzern passt der deutlich teurere Blu-ray Disc Player BDP-S1E auf Grund seines Formfaktors (430 x 105 x 355 mm) besser in bestehende HiFi-Anlagen. Per "Theatre Sync" und "HDMI Control" (zweite HDMI-Schnittstelle vorhanden) soll der in ein Aluminiumgehäuse mit Glasfront verpackte BDP-S1E die Steuerung anderer Heimkino-Komponenten - darunter Fernseher, Soundanlage und Receiver - übernehmen können. Das fluoreszierende Display des BDP-S1E lässt sich dimmen oder ganz ausblenden.

Sony will seinen Blu-ray-Player BDP-S1E ab Sommer 2007 für 1.299,- Euro in Europa ausliefern. In den USA ist der BDP-S1 bereits seit Ende Januar 2007 verfügbar, bisher noch ohne 1080/24p-Ausgabe, die sich vermutlich per Firmware nachrüsten lässt.

Golem Akademie
  1. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    16.–17. November 2021, Virtuell
  2. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    4.–5. November 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Der günstigere Blu-ray-Player BDP-S300, der im Sommer 2007 für rund 600,- US-Dollar in den USA erscheinen soll und ebenfalls 24p-Ausgabe beherrschen wird, ist bisher nicht für Europa angekündigt worden. Dafür gibt es aber in Europa seit dem 23. März 2007 die Sony-Spielekonsole PlayStation 3, die für 599,- Euro plus separat zu erstehender Fernbedienung ein vollwertiger Blu-ray-Player ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


EddieXP 29. Mär 2007

Ansichtssache: http://www.wired.com/politics/security/commentary/securitymatters/2005/11...

:-) 28. Mär 2007

Das neue Gerät gibt die Filme mit 24 Bildern pro Sekunde heraus, es braucht überhaupt...

:-) 28. Mär 2007

...und ich dachte, die richten sich nach ihrem 60 Hz-Netz.

MacMyDay 28. Mär 2007

Das Teil dient doch nur dazu, den Absatz der PS3 zu unterstützen. Denn da bekommt man...

:-) 28. Mär 2007

Da alle in der ersten Reihe sitzen wollen, gibt es das neue extrem breite 24p Format.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Endet die Förderung trotz höherer Reichweiten?

Die Plugin-Hybride der Mercedes C-Klasse sollen elektrisch mehr als 100 km weit kommen. Doch die Ampelkoalition könnte die umstrittene Förderung streichen.
Von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Endet die Förderung trotz höherer Reichweiten?
Artikel
  1. Kursabsturz: Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler
    Kursabsturz
    Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler

    Die vielen neuen Mitarbeiter seien nicht richtig eingearbeitet worden. Und die Ziele von Teamviewer seien zu hochgesteckt gewesen, sagt Oliver Steil.

  2. Streaming: Google droht mit Youtube-Aus auf Roku-Geräten
    Streaming
    Google droht mit Youtube-Aus auf Roku-Geräten

    Roku wirft Google eine unfaire Behandlung vor und will erreichen, dass die Youtube-App weiterhin für Roku-Geräte verfügbar bleibt.

  3. Staatstrojaner: Journalist der New York Times mit Pegasus gehackt
    Staatstrojaner
    Journalist der New York Times mit Pegasus gehackt

    Nach mehreren Versuchen wurde ein Journalist der New York Times mit dem NSO-Trojaner Pegasus infiziert. Schützen konnte er sich nicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 in Kürze bestellbar • Speicherprodukte von Sandisk & WD zu Bestpreisen (u. a. Sandisk SSD Plus 2TB 140,99€) • Epos H3 Hybrid Gaming-Headset 144€ • Apple MacBook Pro 2021 erhältlich ab 2.249€ • EA-Spiele für alle Plattformen günstiger [Werbung]
    •  /