Abo
  • Services:

Microsoft mit Patch für Vista gegen Datenverlust auf iPods

Update sorgt für sicheres Entfernen der Player

Seit kurzem bietet Microsoft einen Patch an, der einen iPod davor schützt, Daten zu verlieren, wenn er über die Funktion "Hardware sicher entfernen" vom System abgemeldet wird. Ein weiteres Update löst ein Problem mit der Digitalkamera Canon EOS-1D.

Artikel veröffentlicht am ,

Paradoxerweise bewirkte das Symbol "Hardware sicher entfernen" im Systray von Windows Vista bisher manchmal das Gegenteil. Schon seit Wochen warnt Apple davor, einen iPod so abzumelden - dabei können Daten auf dem Gerät verloren gehen. Stattdessen soll ein iPod laut Apple stets über iTunes "ausgeworfen" werden.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Nürnberg
  2. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach bei Düsseldorf

Microsoft gab in einem Eintrag in seiner Knowledge-Base zu, dass es sich hierbei um ein Problem von Vista und nicht von iTunes handelt. Seit kurzem stehen nun für alle Versionen von Vista und sowohl die 32- als auch 64-Bit-Varianten Patches bereit. Sie müssen von Hand heruntergeladen werden und werden derzeit noch nicht über Windows Update angeboten. Zu beachten ist, dass Apple für Vista nur die Version 7.1.1 von iTunes für die Verwendung unter Vista empfiehlt.

Ein weiterer Patch, der ebenfalls nicht automatisch verteilt wird, behebt ein Problem mit Canons Digitalkamera EOS-1D. Wurden in einem Bild im RAW-Format dieser Kamera mit dem Explorer von Vista oder der "Windows-Fotogalerie" die Metadaten verändert, so konnte die Datei dauerhaft beschädigt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy S8 für 469€ und S8+ für 569€)
  2. 55,11€ (Bestpreis!)
  3. 17,49€
  4. 299€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt

MMMDDD 17. Mai 2009

Habe nur einmal im Leben Apple Compi besesse, ist schon 12 Jahre her, aber...

Withoutaname 27. Dez 2007

bazi 31. Mär 2007

http://www.debian.org/

baz 31. Mär 2007

Hihihi, meint ihr wirklich das die menschen änderungen mögen. Wenn sich M$ nicht in den...

*Grins* 28. Mär 2007

Golem.de / IT-News für Profis


Folgen Sie uns
       


LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018)

Auf der Light + Building 2018 zeigt LG Display Licht, das auch Ton produziert.

LG Display CSO light angesehen (Light Building 2018) Video aufrufen
HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

    •  /