Abo
  • IT-Karriere:

E-Plus Pro: Sonderkonditionen für Geschäftskunden

Neue Tarife basieren auf Base-Flatrates und dem E-Plus-Tarif Zehnsation

Ab 1. April bietet E-Plus neue Mobilfunk-Tarife für Geschäftskunden an, die zwar den Privatkundentarifen "Zehnsation" sowie "Base 1" und "Base 2" entsprechen, für Geschäftskunden aber mit einigen Vergünstigungen angeboten werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit "Zehnsation Pro" telefonieren Geschäftskunden für 10 Cent pro Minute (8,4 Cent netto) rund um die Uhr in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze. Der monatliche Mindestumsatz liegt bei 10,- Euro (8,40 Euro netto), dieser kann aber vollständig abtelefoniert werden. Der Versand einer Kurzmitteilung liegt bei 20 Cent (17 Cent netto).

Stellenmarkt
  1. nexible GmbH, Düsseldorf
  2. LEW Service & Consulting GmbH, Augsburg

Darüber hinaus kann zum Tarif Zehnsation Pro eine "Intern Option" für 5,- Euro im Monat (4,20 Euro netto) pro Karte hinzugebucht werden. In diesem monatlichen Grundpreis sind dann alle gruppenintern geführten Gespräche von Handy zu Handy enthalten.

Auch die Base-Flatrates gibt es ab 1. April für Geschäftskunden zu Sonderkonditionen. Zwar entsprechen auch hier die Preise denen für Privatkunden - 15,- Euro für Base 1 (12,61 Euro netto) und 25,- Euro für Base 2 (21,01 Euro netto) -, billiger wird es aber, wenn mehrere Mobilfunkverträge benötigt werden.

Ab drei Verträgen gibt es bei Base 1 und Base 2 Preisnachlässe auf den Monatspaketpreis von bis zu 15 Prozent. Zusätzlich erhalten Mehrvertragskunden Rabatte von bis zu 30 Prozent auf den Grundpreis hinzubuchbarer Optionen, wie der Internet-Flatrate Option.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 4,99€
  3. 2,99€
  4. 34,99€

a 28. Mär 2007

dann nehmen wir die restlichen 40% 1. der 40% 3 Mintune, statt zb.. 75cent, 30 cent. 2...

Lehrervereinigung 28. Mär 2007

hat die Pisastudie doch recht!


Folgen Sie uns
       


Motorola One Vision - Hands on

Das zweite Android-One-Smartphone von Motorola heißt One Vision. Es hat eine 48-Megapixel-Kamera von Samsung, die vor allem auf gute Aufnahmen bei schwachem Licht optimiert wurde. Das Smartphone mit dem 7:3-Display kommt Ende Mai 2019 für 300 Euro auf den Markt.

Motorola One Vision - Hands on Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    •  /