Abo
  • Services:
Anzeige

Yahoos Mobile-Publisher-Dienste für Handywerbung gestartet

Mobile Suchmaschine integriert Inhalte aus der Yahoo Community

Yahoo bietet ab sofort in 19 Ländern seine Mobile-Publisher-Dienste an. Damit sollen Werbetreibende in Zukunft auch Kunden, die über ihr Mobiltelefon ins Internet gehen, besser erreichen. Insgesamt stehen vier Dienste zur Verfügung, mit deren Hilfe Website-Betreiber effizienter werben sollen.

Das "Yahoo Mobile Ad Network" soll Werbetreibende dabei unterstützen, verschiedene Formen der Online-Werbung wie Grafiken, Sponsored Links, Videos oder In-Game-Werbung auch auf Mobiltelefone zu übertragen. Über Ad-Server wird die Werbung an die von Mobiltelefonen aus aufgerufenen Seiten ausgeliefert.

Anzeige

Zu den ersten Partnern des Yahoo Mobile Ad Networks gehören MobiTV, ein Anbieter von mobilem Fernsehen und Musikservices, Opera, Entwickler von Internetbrowsern für Handys, und Go2, ein großes lokales Netzwerk in den USA, das Inhalte für mobile Endgeräte liefert. Die Akquise läuft derzeit, erste Anzeigen sollen im zweiten Quartal 2007 verbreitet werden.

Die Yahoo Mobile Content Engine, der zweite Neuling unter den Yahoo-Diensten, bietet Website-Betreibern die Möglichkeit, einen Artikel zu hinterlegen oder Verzeichnisse zu erstellen, um auch mobil gefunden zu werden. Die Inhalte werden mit Yahoo oneSearch gelistet.

Mit dem dritten Dienst, dem Yahoo Mobile Media Directory, können Website-Betreiber digitale Medien wie Klingeltöne, Spiele, Videos oder andere Anwendungen direkt über Yahoo oneSearch abrufbar machen. Dafür müssen sie ähnlich wie bei der Mobile Content Engine ein Verzeichnis ihrer Angebote hinterlegen, das der Nutzer abrufen kann.

Doch die Ergebnisse werden nicht allein auf Grund der gefundenen Ergebnisse der Suchmaschine gelistet, sondern greifen auch Meinungen und Kommentare aus der Yahoo Community auf. Wenn beispielsweise ein Anbieter mobiler Spiele eine Liste mit seinem Angebot hinterlegt, erhält ein Nutzer, der sich für ein Spiel interessiert, Informationen und Bewertungen anderer Spieler. Anschließend kann er direkt auf die mobile Seite des Anbieters gehen, um das Spiel zu kaufen.

Yahoo Mobile Site Submit schließlich ermöglicht es Website-Betreibern, Beschreibungen oder Tags zu ihren mobilen Angeboten zu hinterlegen, so dass die Angebote genauer beschrieben und besser gefunden werden können.

Seit Oktober 2006 läuft die mobile kommerzielle Suche als Beta-Version in den USA und in Großbritannien. Das Yahoo Mobile Publisher Network soll ab sofort in Argentinien, Brasilien, Deutschland, England, Frankreich, Indonesien, Indien, Irland, Italien, Kanada, Malaysia, Mexiko, Philippinen, Singapur, Spanien, Taiwan, Thailand, USA und Vietnam zur Verfügung stehen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  2. Ratbacher GmbH, Ludwigshafen
  3. ING-DiBa AG, Frankfurt
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Immenstaad am Bodensee


Anzeige
Top-Angebote
  1. Bis zu 50% reduziert: Fernseher, Receiver & Projektoren
  2. (-72%) 16,99€
  3. (-47%) 31,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Wirklich bemerkenswert finde ich eigentlich...

    lottikarotti | 19:23

  2. Re: Warum wurden Tools wie ABP ADGUARD oder...

    ve2000 | 19:21

  3. Re: sieht trotzdem ...

    ArcherV | 19:18

  4. Re: Crashtests

    ArcherV | 19:17

  5. Re: Drehmomentmonster

    ArcherV | 19:15


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel