Abo
  • IT-Karriere:

Anno-1701-Erweiterung kommt im dritten Quartal 2007

Welteditor, neue Kampagne und asiatisches Flair in der Erweiterung

Für das erfolgreiche Aufbaustrategiespiel Anno 1701 arbeitet der Entwickler Related Designs an einer ersten Erweiterung. Das noch namenlose Projekt soll das Spiel um eine neue Kampagne und einen Editor bereichern.

Artikel veröffentlicht am ,

Sunflowers hat von Anno 1701, dem mittlerweile dritten Teil der Anno-Serie, mehr als 400.000 Einheiten des Spiels absetzen können. Da liegt es nahe, eine Erweiterung für das Spiel zu entwickeln.

Stellenmarkt
  1. AKDB, München, Regensburg
  2. RATIONAL AG, Landsberg am Lech

Anno 1701 Add-On
Anno 1701 Add-On
Für den weiteren Spielspaß soll eine neue Kampagne sorgen, die elf Missionen beinhaltet. Die Kampagne lässt den Spieler in die Rolle eines Helden schlüpfen, der sich aufmacht, einem alten Freund beizustehen. Sunflowers verspricht immerhin 20 bis 30 Stunden Spielspaß - je nach Können des Spielers. Die Reise führt offenbar nach Asien, da Anno 1701 um ein "asiatisches Flair" ergänzt werden soll, welches sich in der Architektur der Gebäude widerspiegele, so der Entwickler.

Anno 1701 Add-On
Anno 1701 Add-On
Mit der Erweiterung soll zudem der Welteditor des Spiels veröffentlicht werden. Dazu hat der Entwickler Related Designs den eigenen Editor benutzerfreundlicher gestaltet. Das Spiel wurde zudem mit zwei weiteren Editoren erstellt. Related Designs prüft derzeit, ob auch die anderen beiden Editoren über die Erweiterung zur Verfügung gestellt werden sollen.

Die noch namenlose Erweiterung soll, einer früheren Mitteilung von Sunflowers zufolge, noch im dritten Quartal des Jahres 2007 auf den Markt kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 299,00€
  2. 469,00€
  3. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  4. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)

Grafiksklave 28. Mär 2007

Ist da schon irgendwas bekannt? Ich hab mit meiner Freundin sehr gerne Abends mal ne...

Fighterly 27. Mär 2007

es ist nur so, dass ich mich mit dem Endlosspiel nicht anfreunden kann. Es muss...


Folgen Sie uns
       


Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

    •  /