Abo
  • Services:

Schnelle SSD mit 64 GByte im iPod-Format

Robuster und deutlich schneller als herkömmliche Festplatten

Eine Solid State Disk im 1,8-Zoll-Format mit 64 GByte Flash-Speicher hat Samsung auf seinem jährlichen Mobile Solution Forum in Taipeh vorgestellt. Verbaut werden 8-GBit-NAND-Chips in SLC-Bauweise (Single-Level-Cell).

Artikel veröffentlicht am ,

Samsung will die Leserate der SSD dank der SLC-Chips um 20 Prozent gegenüber der im letzten Jahr vorgestellten 32-GByte-SSD gesteigert haben. Beim Schreiben soll die neue Flash-Festplatte 60 Prozent schneller sein.

SSD mit 64 GByte im 1,8-Zoll-Format
SSD mit 64 GByte im 1,8-Zoll-Format
Stellenmarkt
  1. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  2. Hays AG, Darmstadt, Wiesbaden, Frankfurt

Konkret nennt Samsung eine Leserate von 64 MByte/s, beim Schreiben sollen 45 MByte erreicht werden. Dabei bringt die Platte ein Gewicht von 15 Gramm auf die Waage und hat laut Hersteller einen Stromverbrauch von 0,1 bis 0,5 Watt.

Neben dem Einsatz in Notebooks sieht Samsung sein SSD auch für den Einsatz in Navigationssystemen und digitalen Camcodern prädestiniert. Auch in Server-Systemen soll die SSD zum Einsatz kommen.

Die Massenproduktion der neuen 1,8-Zoll-SSD mit 64 GByte soll im zweiten Quartal 2007 beginnen. Preise nannte Samsung nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,00€
  2. 264,00€
  3. ab 479€

mr. p 15. Aug 2007

Ihr redet von Äpfel, Birnen, Ferraris und Trabis und ich suche mir einen Wolf, nach...

nicht_oft_hier 28. Mär 2007

gonzohuerth 28. Mär 2007

meint ihr denn wirklich, dass die entwickler so blöd sind und was nicht so lange...

SeeGee 27. Mär 2007

Der Preis würde mich aber auch mal sehr interessieren, und auch wie's mit der Ausfallrate...

DjNorad 27. Mär 2007

Woher sollte denn irgendjemand (außer Samsung selbst) Preise kennen, wenn da steht...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /