Abo
  • Services:
Anzeige

Entscheidung über TAL-Miete steht kurz bevor

BREKO kritisiert DSL-Resale als beschäftigungsarmes Geschäftsmodell

Ende dieser Woche entscheidet die Bundesnetzagentur (BNetzA) über die Höhe der neuen Entgelte für die Teilnehmeranschlussleitung (TAL), voraussichtlich am Mittwoch findet die Abstimmung mit dem Kartellamt statt. Derweil macht die Telekom-Konkurrenz wieder einmal die eigene Position deutlich und fordert eine TAL-Miete von unter 9 Euro.

Der BREKO rechnet für Freitag mit einer Verkündung dieser von April an gültigen Preise. Der Verband hatte eine Absenkung der Monatsmiete für die letzte Meile von 10,65 Euro auf unter 9 Euro gefordert, während die Telekom 12,03 Euro geltend macht. Der Ex-Monopolist macht für eine Erhöhung insbesondere die "besonderen Lasten" verantwortlich, "die die Deutsche Telekom für den sozialverträglichen Personalumbau trägt."

Anzeige

Die Wortmeldung der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi in diesem Zusammenhang kritisiert der Verband: "Die Schuldzuweisungen von Verdi an die Netzagentur sind unerträglich. Die Resolution der Gewerkschaft an die Behörde ist ein Manifest der Fortschrittsverhinderer."

Der Telekommunikationsanbieter mit eigener Infrastruktur vertretende BREKO sieht die Bundesnetzagentur in der Pflicht, wieder für fairen Wettbewerb der Geschäftsmodelle zu sorgen. Während die TAL-Preise für BREKO-Mitglieder wie Arcor, Versatel, HanseNet, EWE TEL oder NetCologne seit 1998 der Regulierung unterliegen, seien die Vorleistungspreise zwischen Telekom und den Resellern, die über kein eigenes Netz verfügen, immer noch frei aushandelbar. Infolgedessen sei es den Resellern zwischen 2004 und 2006 gelungen, durch Einkaufsvorteile ihre DSL-Anschlusszahl zu verdreizehnfachen, während die BREKO-Unternehmen ihre lediglich um den Faktor drei erhöhen konnten. Allein im letzten Jahr sei DSL bei den Resellern doppelt so schnell gewachsen wie bei den Netzbetreibern.

Nach Ansicht von BREKO-Präsident Peer Knauer, werde damit ein beschäftigungsarmes Geschäftsmodell gefördert. "Anstatt nur Besitzstände wahren zu wollen, sollte Verdi darüber nachdenken, wie viele Arbeitsplätze nicht geschaffen werden, weil die Telekom die DSL-Discounter subventioniert".


eye home zur Startseite
Paule 27. Mär 2007

Was aber wohl vor allem damit zu tun hat, daß viele Kunden lieber weiterhin günstiges...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Karlsruhe
  3. Software & Support Media GmbH, Berlin
  4. LexCom Informationssysteme GmbH, Chemnitz


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  2. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  3. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  4. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  5. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  6. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  7. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  8. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  9. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  10. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. der eigentliche Sinn dieser Ladestationen...

    Prinzeumel | 15:27

  2. Re: Habe noch nie verstanden...

    Prinzeumel | 15:24

  3. Re: "Ohne Smart Funktion" ist für mich ein Kaufgrund

    thorsten... | 15:19

  4. Re: wehe man würde das bei Apple vorschlagen ...

    thorsten... | 15:17

  5. Re: Egal ob 1 oder 10gbit die Datenmenge bleibt...

    Schattenwerk | 15:16


  1. 11:53

  2. 11:26

  3. 11:14

  4. 09:02

  5. 17:17

  6. 16:50

  7. 16:05

  8. 15:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel