Abo
  • Services:

Linux-Kernel mit VMwares Virtualisierungs-Schnittstelle

Virtual Machine Interface in Entwicklungszweig aufgenommen

Die kommende Version 2.6.21 des Linux-Kernels wird auch VMwares Hypervisor-Schnittstelle VMI enthalten. In der Vergangenheit hatten sich die Kernel-Entwickler gegen diese Schnittstelle entschieden. VMware Workstation 6 wird VMI bereits unterstützen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

VMware hatte sein Virtual Machine Interface (VMI) schon früher für die Aufnahme in den offiziellen Linux-Kernel vorgeschlagen. Damals entschieden sich die Kernel-Entwickler allerdings dagegen, so dass VMware und XenSource gemeinsam an "paravirt_ops" arbeiteten. Diese gemeinsame Entwicklung wurde dann auch in den Linux-Kernel 2.6.20 integriert.

Stellenmarkt
  1. Bezirk Mittelfranken, Ansbach
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen

Bei der Paravirtualisierung muss der Kernel an den verwendeten Hypervisor angepasst sein, so dass sich die Kernel-Entwickler für eine Lösung entscheiden oder aber viele verschiedene pflegen müssten. Xen beispielsweise wartet schon lange auf seine Integration. Das Ziel war also, eine gemeinsame Schnittstelle in den Kernel zu bringen, die dann von verschiedenen Hypervisorn genutzt werden kann.

Mittlerweile sind jedoch auch die VMI-Patches im Entwicklungszweig der nächsten Kernel-Version 2.6.21 aufgetaucht, womit die VMware-Schnittstelle nun doch ihren Weg gefunden hat. VMware Workstation 6 wird bereits Linux-Gastsysteme mit aktiviertem VMI unterstützen, um eine bessere Leistung bei der Paravirtualisierung zu erzielen. Unter anderem Ubuntu 7.04 wird bereits von Haus aus einen Kernel mit eingeschaltetem VMI mitbringen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

solution-peter 28. Mär 2007

Die VMWare-Tools sind nur für den Gast. Versuch doch mal die Legacy Emulation für das CD...

Painy187 27. Mär 2007

VMWare Workstation kann das, allerdings war das ergebnis nicht sehr prickelnd... Ich...

uwain 27. Mär 2007

paravirtualisierung fuer vmware, vorteile: schnellere datenspeicher und...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /