20 Millionen Vistas - Der schnellste Umstieg aller Zeiten?

Microsoft gibt erste Zahlen acht Wochen nach Verkaufsstart bekannt

Laut Microsoft hat das Unternehmen zwei Monate nach der allgemeinen Markteinführung von Windows Vista bereits über 20 Millionen Lizenzen verkauft. Dies sei ein höheres Volumen, als Windows XP im den ersten acht Wochen seiner Marktpräsenz erreicht habe.

Artikel veröffentlicht am ,

Per Pressemitteilung freut sich Bill Veghte, Chef der "Windows Business Group" bei Microsoft: "Obwohl wir ganz am Anfang der Lebensdauer des Produkts stehen, legen wir jetzt schon mit Windows Vista den Grundstein für die am schnellsten vom Markt angenommene Windows-Version aller Zeiten." Laut Microsoft habe man in den ersten acht Wochen nach Marktstart von Windows XP nur 17 Millionen Lizenzen abgesetzt. Zu beachten ist dabei, dass der PC-Markt seit dem XP-Start 2002 kräftig gewachsen ist.

Stellenmarkt
  1. (Senior) AI Program Manager (m/f/x)
    UnternehmerTUM GmbH, München
  2. Salesforce Administrator (m/w/d)
    DiMaBay GmbH, Berlin, Bayreuth (Home-Office möglich)
Detailsuche

Für seine 20 Millionen Vista-Lizenzen hat Microsoft sowohl die im Einzelhandel verfügbaren Voll- und Upgrade-Versionen sowie die mit Neu-PCs verkauften Vistas zusammengezählt. Nicht in die Rechnung eingeflossen sind die seit November an Unternehmen verkauften Lizenzen, die aktuellen Zahlen beziehen sich nur auf den Zeitraum vom 30. Januar 2007 bis zum 28. Februar 2007.

Erstmals gehen in diese Rechnung auch die Upgrades ein, die der Benutzer selbst per Online-Shopping mit dem "Vista Express Upgrade" kaufen kann, um beispielsweise aus dem Vista Home Basic ohne 3D-Oberfläche ein Home Premium mit dem neuen Look zu machen. Wie viele Kunden ihr Vista so hochgestuft haben, gab Microsoft nicht bekannt.

Mit dem allgemeinen Verkaufsstart von Vista kommt nach Microsofts Angaben auch die Hardware-Unterstützung für das neue Betriebssystem richtig in Schwung. Inzwischen soll es über 4.500 Geräte geben, die nach Tests bei Microsoft das Prädikat "Certified for Windows Vista" erhalten haben, 2.500 dieser Produkte seien erst seit dem 30. Januar zertifiziert worden. Über das in Vista eingebaute Windows Update soll man inzwischen über 27.000 Treiber beziehen können, monatlich kämen 1.600 hinzu, gibt Microsoft an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Christian Seifen 07. Jan 2008

Ja, aber wie viele "PCs" gab es bei der Einführung von XP, wie viele "PCs" gibt es bei...

atsiV 07. Jan 2008

Die vielen OEMs sind da ja auch dabei.

DerGeek 24. Apr 2007

Du bist einer der User, die sich Linux angucken, 5min ausprobieren, es nicht verstehen...

DerGeek 24. Apr 2007

Wow, du hast dich im Spiegel betrachtet! SO ein Hanswurst wie du MUSS ja auf Vista...

dieter müller 28. Mär 2007

mac-os - was für künstler und egomanen! kopiert wurde nichts - man muss doch nicht das...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
M1 Pro/Max
Dieses Apple Silicon ist gigantisch

Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
Eine Analyse von Marc Sauter

M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
Artikel
  1. Google: Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
    Google
    Neues Pixel 6 kostet 650 Euro

    Das Pixel 6 Pro mit Telekamera und schnellerem Display kostet ab 900 Euro. Google verbaut erstmals einen eigenen Prozessor.

  2. Etisalat UAE: Wir haben das beste Netzwerk der Welt
    Etisalat UAE
    "Wir haben das beste Netzwerk der Welt"

    Das Land, wo 98 Prozent der Haushalte FTTH haben, hat ein Programm für die verbliebenen 2 Prozent gestartet. Kunden wollen 1 GBit/s in jedem Raum.

  3. Klimaforscher: Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle
    Klimaforscher
    Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle

    Mit der Entnahme von CO2 in den nächsten Jahrzehnten netto auf null Emissionen zu kommen, klingt nach einer guten Idee. Ist es aber nicht, sagen Klimaforscher.
    Von James Dyke, Robert Watson und Wolfgang Knorr

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 16% auf SSDs & RAM von Adata & bis zu 30% auf Alternate • 3 Spiele für 49€: PC, PS5 uvm. • Switch OLED 369,99€ • 6 Blu-rays für 40€ • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Chromebooks zu Bestpreisen • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) [Werbung]
    •  /