Abo
  • Services:
Anzeige

Ubuntu auf der Xbox 360

Installation ist nicht trivial

Dass sich Fremdcode auf Microsofts Spielekonsole Xbox 360 ausführen lässt, ist bereits länger bekannt. Nun demonstriert ein Video, wie die Linux-Distribution Ubuntu auf der Xbox 360 gestartet werden kann. Die dafür nötigen Schritte sind allerdings nicht trivial.

Schon auf dem 23. "Chaos Communication Congress" (23C3) im Dezember 2006 führte ein maskierter Hacker eigenen Code auf der Xbox 360 aus. Patches für den Linux-Kernel tauchten dann im März 2007 auf, durch die das freie Betriebssystem die Hardware der Spielekonsole unterstützt. Ein Video zeigt nun auch, dass sich die Linux-Distribution Ubuntu auf dem Gerät nutzen lässt.

Anzeige

Allerdings ist die Installation keinesfalls einfach durch Einlegen einer CD erledigt. Vielmehr müssen gleich verschiedene Voraussetzungen erfüllt sein und es sind mehrere Schritte notwendig, die viele Nutzer wohl von dem Versuch abhalten werden. So muss ein Xbox-Kernel mit Sicherheitslücke (Version 4532 oder 4548) vorhanden sein, die in neueren Firmware-Versionen bereits geschlossen wurde. Auch das DVD-Laufwerk muss mit einer anderen Firmware geflasht werden.

Ferner benötigen Experimentierwillige das Spiel King Kong, den Xell-Boot-Loader und einen NFS-Server, der üblicherweise auf einem Linux-System läuft. Darüber lässt sich dann die Linux-Distribution starten. Der Linux-Kernel muss anschließend mit den Xbox-360-Patches neu kompiliert werden, so dass auch ein entsprechender Compiler benötigt wird. Eine Installation auf der Festplatte der Xbox 360 ist auch möglich. Durch die derzeit notwendige Handarbeit ist die Linux-Installation auf der Spielekonsole noch recht aufwendig und umständlich. Zudem empfiehlt sie sich nur für erfahrene Nutzer, die beispielsweise mit dem Kernel-Kompilieren vertraut sind.


eye home zur Startseite
jori 21. Jul 2009

ich muss dir rechtgeben, ich hasse diese beiträge mit sinnlos-argumenten, wartet ab die...

Graf Porno 29. Mär 2007

Was es alles gibt... Aber sollte deine Mix-Software nicht das Signal komplett ausgeben...

the_spacewürm 27. Mär 2007

Naja, könnte ich mir schon vorstellen, schließlich war die quasi überall vergriffen ;)

the_spacewürm 27. Mär 2007

Das XBox System wird über Xbox-Live aktualisiert, nicht über Spiele soweit ich wei...

Twain 27. Mär 2007

Es wird ein Fehler in King Kong ausgenutzt damit man eigene Software starten kann. Ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  4. RUESS GROUP, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 766,86€ im PCGH-Preisvergleich
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  2. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  3. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  4. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  5. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  6. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Ms MINT

  7. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  8. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

  9. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  10. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Snap Spectacles im Test: Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
Snap Spectacles im Test
Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
  1. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  2. Snap Spectacles Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar
  3. Soziales Netzwerk Snapchat geht an die Börse - und Google profitiert

  1. Re: gestern vdsl50 erstmals getestet

    neocron | 23:21

  2. Re: alternative Demokratie

    Niaxa | 23:07

  3. Re: Wie wärs mit öffentlichen Verkehrsmitteln?!

    Iomegan | 23:06

  4. Re: Und wohin mit den ganzen Leitungen?

    Buddhisto | 23:05

  5. Re: Nachfrage bestimmt Angebot!

    Lemo | 23:04


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel