Abo
  • Services:
Anzeige

Aktuelle Blu-ray-Player bald wieder veraltet?

Neue Funktionen für Blu-ray-Filme bringen höhere Geräte-Anforderungen

Laut eines Berichts der US-Fachpublikation Video Business gehört ein Großteil der bisher erschienenen Blu-ray-Player bald zum alten Eisen: Nach dem 31. Oktober 2007 verkaufte neue Blu-ray-Player müssen eine Bild-in-Bild-Funktion unterstützen und mehr Speicher aufweisen, insbesondere in Verbindung mit Online-Extras.

Während HD-DVDs bereits mit einer Bild-in-Bild-Funktion aufwarten, so dass etwa während eines Films Extras in Form eines weiteren Videos eingeblendet werden können, ist das bei Blu-ray-Filmen bisher nur mittels Tricks wie bei "The Descent" möglich. Eine echte Bild-in-Bild-Funktion bieten aktuelle Blu-ray-Player bisher nicht, realisiert werden soll sie in Zukunft per BD Java. Derzeit ist fraglich, ob das per Software-Update auf allen Playern nachgerüstet werden kann. Zumindest die PlayStation 3 dürfte aber genügend Leistungsreserven und Speicher dafür haben.

Anzeige

Für die nächste Generation der Blu-ray-Player gilt, dass sie nach Maßgabe der Blu-ray Disc Association mindestens 256 MByte nichtflüchtigen Speichers aufweisen muss - was der Bild-in-Bild-Funktion zugute kommen soll. Falls Blu-ray-Player auch eine Ethernet-Schnittstelle zur Internetanbindung aufweisen, sollen mindestens 1 GByte nichtflüchtigen Speichers verbaut sein, um heruntergeladene Inhalte halten zu können.

Die Filmstudios sind nun laut Video Business besorgt, dass künftige Blu-ray-Scheiben nicht mehr auf der ersten Gerätegeneration laufen werden. Bereits jetzt würde die für Interaktivität genutzte Java-Umgebung der Blu-ray Disc, BD Java, in unterschiedlichem Ausmaß unterstützt. Bei der Produktion von Blu-ray-Filmen mit Bild-in-Bild-Darstellung müssen die Studios deshalb darauf achten, dass die erste Generation von Blu-ray-Playern nicht ausgesperrt wird - und möglichst zuvor auf allen Blu-ray-Playern testen.

Gegenüber Video Business erklärte DVD-Produzent Van Ling, dass die Probleme anfangen, wenn einige Hersteller nur die minimalen Voraussetzungen umsetzen, andere hingegen bei ihren Blu-ray-Playern deutlich mehr Funktionen unterstützen würden. So müsste immer der kleinste gemeinsame Nenner berücksichtigt werden, was es schwer mache, die Blu-ray-Möglichkeiten voll auszunutzen. Van Ling zufolge gibt es zwar viel Optimismus, aber keine Sicherheit, dass etwas funktioniert: "Wir sind nun außerhalb des Bereichs der normalen Filmformate, und bei der Computer-Programmierung."


eye home zur Startseite
Klaus S 14. Mär 2008

Und wieder ein Schritt zum "Gläsernen Verbraucher", was wurde wann geguckt, welche...

H.Haufe 19. Feb 2008

Recht haste, höre auch diese scheiss idiotischen kauf du trottel stimmen, stell dich...

steftyp 27. Mär 2007

:o! magie

simsalabimbambum 26. Mär 2007

nt

Angel 26. Mär 2007

EIN Format, EIN Standard. Nicht 4 wie bei der BD (Video 1 oder 1.1, BD-Live oder nicht).



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  2. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  3. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Top-Angebote
  1. 477,00€ statt 509,00€
  2. 28,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Foto-App

    Weboberfläche von Google Fotos hat Bilderlücken

  2. Fahrzeugsicherheit

    Wenn das Auto seinen Fahrer erpresst

  3. Mate 10 Pro im Test

    Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  4. Diamond Omega

    Randloses Topsmartphone mit zwei Dual-Kameras für 500 Euro

  5. Adobe

    Deep Fill denkt beim Retuschieren Bildelemente dazu

  6. Elektroautos

    Tesla will Autos in China bauen

  7. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  8. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  9. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  10. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Hoher Schwierigkeitsgrad?

    h3nNi | 10:09

  2. Re: Meanwhile in Germany...

    Trollversteher | 10:09

  3. Re: Empfehlung

    Dwalinn | 10:08

  4. Re: Klinke

    Techn | 10:07

  5. Re: Testgerät Defekt? Falsch getestet...

    tk (Golem.de) | 10:06


  1. 10:15

  2. 10:00

  3. 09:00

  4. 07:49

  5. 07:43

  6. 07:12

  7. 14:50

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel