Abo
  • Services:

Sabine Dolderer verlässt die DENIC

Dolderer hatte die Registry aufgebaut und lange Zeit geleitet

Überraschend und mit sofortiger Wirkung verlässt Sabine Dolderer den Vorstand der DENIC. Hintergrund seien unterschiedliche Vorstellungen über die zukünftige Weiterentwicklung der DENIC, teilt die Genossenschaft mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Sabine Dolderer war seit 1994 mit der DENIC verbunden. Nach dem Erwerb ihres Informatik-Diploms war sie von 1990 bis 1997 im Rechenzentrum der Universität Karlsruhe als wissenschaftliche Mitarbeiterin für zentrale Kommunikationsdienste wie E-Mail, News und Internetzugang zuständig.

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. Ärztekammer Westfalen-Lippe, Münster

Ab 1994 zeichnete sie zusätzlich verantwortlich für das Drittmittelprojekt "DENIC", welches die Universität Karlsruhe im Auftrag der deutschen Internet Service Provider von 1994 bis 1999 technisch realisierte. Sie war damit von Anfang an maßgeblich am Aufbau und der Weiterentwicklung der Domainverwaltung unterhalb der Top Level Domain .de beteiligt.

Seit der Gründung der DENIC eG 1997 leitete Sabine Dolderer den Geschäftsbetrieb und die technischen Dienste der Domainregistrierungsstelle in Frankfurt am Main; bis 2001 als Geschäftsführerin, seitdem als hauptamtliches Vorstandsmitglied. Dort verantwortete sie die Außenvertretung sowie die Bereiche Betrieb, Mitglieder- und Endkundendienste.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-20%) 47,99€
  3. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

XaverD 23. Sep 2013

Tatsache! Vielen dank für den Hinweis! :) Viele Grüße

Anderer 26. Mär 2007

Wenn nicht Sie, dann hätte es jemand anderes gemacht. Es gibt immer jemand anderen...

Oh mann 26. Mär 2007

Manche haben echt keine Ahnung von dem, was sie schreiben. Wenn jemand geht, der sein...

Mr. E. 26. Mär 2007

Bei uns hat letztens auch einer gekündigt. Davon wird hier nicht berichtet?! Komisch... :)


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /