Abo
  • IT-Karriere:

Breitbild-Display mit 20 Zoll bei Plus für unter 200,- Euro

Lebensmitteldiscounter als Hardwarelieferant

Im Onlineshop des Lebensmitteldiscounters Plus ist derzeit ein Breitbild-Display mit einer Diagonale von 20 Zoll zu haben. Das Gerät soll eine Reaktionszeit von 5 Millisekunden aufweisen und erreicht eine Auflösung von 1.680 x 1.050 Pixeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Display mit der Bezeichnung "Sonic M20W" bietet nach den Angaben des Onlineshops ein Kontrastverhältnis von 800:1 bei einer Helligkeit von 300 Candela pro Quadratmeter. Die Betrachtungswinkel liegen bei horizontal 170 und vertikal 160 Grad. Ein Lautsprecherpaar ist im Gehäuse integriert. Es ist offenbar nur ein analoger Eingang vorhanden, Plus erwähnte zumindest keinen DVI-Anschluss.

Sonic M20W
Sonic M20W
Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. TÜV SÜD Gruppe, München

Plus gibt einen Energiebedarf von 35 Watt an. Das Netzteil ist eingebaut. Das Display kostet 199,95 Euro zzgl. 3,95 Euro Versandkosten. Zu bestellen ist es zwar sofort, die Auslieferung soll jedoch erst ab dem 29. März 2007 erfolgen.

Der Belinea 2025 S1W ist ein Gerät mit ähnlichen Daten (Helligkeit: 300 cd/m²; Kontrast: 1.000:1; Reaktionszeit: 5ms; Blickwinkel: 160 Grad/160 Grad). Er ist derzeit laut Preisvergleichsdiensten für rund 230,- Euro zzgl. Versandkosten erhältlich. Beim ViewSonic VG2021wm, für den bis auf den Kontrast von 800:1 die gleichen Daten angegeben werden, geht es ab ca. 250,- Euro los.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Asus PG279Q ROG Monitor 689€, Corsair Glaive RGB Maus 34,99€)
  2. 14,97€
  3. 107,00€ (Bestpreis!)
  4. 419,00€

HeLLraZ3r 04. Apr 2007

Leute leute , wer zwischen Analog und DVI keine Unterschie sieht oder merkt belügt sich...

gg 26. Mär 2007

ok. geckugt ich habben da. ist nur die Frage ist 1680x1050 (=1764000 Pixel) groesser...

Jäger der... 26. Mär 2007

20" und 1400 x 1050 ist definitiv nicht vom Fensten. Pixel, so groß wie Bierdeckel ;-)

Fincut 26. Mär 2007

Es ist stümperhaft freigestellt worden. Meine Fotos: http://www.nobisteich.de

seasack 26. Mär 2007

Siehe http://cgi.ebay.com/Metro-M20W-20-Widescreen-LCD...


Folgen Sie uns
       


Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay)

Die Helden kämpfen automatisch, trotzdem sind Dota Unerlords und League of Legends: TeamfightTactics richtig spannende Games - die Golem.de im Video ausprobiert hat.

Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay) Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

    •  /