• IT-Karriere:
  • Services:

LG: Kombi-Player für HD-DVD und Blu-ray kommt später (Upd.)

Auslieferung in Europa verschoben - in den USA bereits erhältlich

Wer sich nicht auf eines der beiden vorherrschenden Formate für hochauflösende Filme beschränken will, muss sein Heimkino derzeit noch mit mehreren Abspielgeräten betreiben. LG wollte das eigentlich mit seinem "Super Multi Blue-Player BH 100" in diesen Tagen ändern, doch das Gerät lässt nun doch noch einige Wochen länger auf sich warten.

Artikel veröffentlicht am ,

Super Multi Blue-Player BH 100 von LG
Super Multi Blue-Player BH 100 von LG
Gegen Ende Februar 2007 hatte LG noch angekündigt, im März 2007 würde es so weit sein und der BH 100 auch in Europa auf den Markt kommen. Das Gerät spielt Blu-ray Discs, HD-DVDs und herkömmliche DVDs ab, was ein Novum darstellt. Bisher sind nur Abspielgeräte verfügbar, die neben DVDs entweder Blu-ray oder HD-DVD wiedergeben.

Stellenmarkt
  1. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  2. Compador Dienstleistungs GmbH, Berlin

Super Multi Blue-Player BH 100 von LG
Super Multi Blue-Player BH 100 von LG
Das wird wohl auch noch ein paar Wochen so bleiben, wie Golem.de nun von LG erfuhr. Auf Nachfrage hieß es, dass der BH 100 am Anfang des 2. Quartals 2007 in Europa erscheinen wird - den April 2007 will man aber offenbar lieber doch noch nicht nennen. Der Preis soll bei voraussichtlich 1.599,- Euro liegen, das kann sich aber laut LG noch ändern.

In den USA ist das mit HDMI-Ausgang bestückte Gerät bereits seit Ende Februar 2007 verfügbar, einige Händler listen es dort schon für knapp unter 1.000,- US-Dollar. Man darf also gespannt sein, wie die Straßenpreise in Deutschland zum hiesigen Start aussehen werden.

Nachtrag vom 26. März 2007, 17:35 Uhr:
Nachdem ein Leser uns darauf aufmerksam machte, dass das Gerät kein HD-DVD-Logo trägt, fragte Golem.de bei LG nach und erfuhr, dass der Kombi-Player nicht auf die interaktiven Inhalte ("HDi") auf HD-DVDs zugreifen kann, so dass dem Gerät das offizielle HD-DVD-Logo versagt bleibt. Die Nutzer sollen aber auf ein LG-eigenes Software-gestütztes Menu für HD-DVDs zugreifen können. Ob sich später durch Firmware-Upgrades volle HD-DVD-Kompatibilität herstellen lassen wird, konnte noch nicht in Erfahrung gebracht werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 629€ (Vergleichspreis: 721€)
  2. (aktuell u. a. Das neue Fire HD 8 Kids Edition-Tablet für 92,58€, Hoseili Bluetooth-In-Ear für...
  3. 27,43€

pommfritt 30. Mär 2007

lol ihr boons nix is gut für euch nörgelnde vollpfosten kauft es halt nicht wenns nich...

Zadera 25. Mär 2007

Hast du schonmal an eine Karriere als Werbetexter in China nachgedacht?

Stillr als sonst. 25. Mär 2007

blablabla. Guckstu hier: https://www.golem.de/0612/49442.html

Der Nordstern 24. Mär 2007

So in 2-3 Jahren werde ich mir's vielleicht überlegen. Der Nordstern.

Bibabuzzelmann 23. Mär 2007

Irgendwie müssen sich die Reichen doch von dem normalen Arbeitervolk unterscheiden *g...


Folgen Sie uns
       


Surface Book 3 - Test

Das Surface Book ist einmal mehr ein exzellentes Notebook, das viele Nischen bedient. Allerdings hätten wir uns nach fünf Jahren ein wenig mehr Neues gewünscht.

Surface Book 3 - Test Video aufrufen
Hildmann, Naidoo, Identitäre: Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist
Hildmann, Naidoo, Identitäre
Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist

Wer auf Telegram hetzt, den Holocaust leugnet oder Verschwörungsideologien verbreitet, muss nicht befürchten, dass seine Beiträge gelöscht werden. Auch große Gruppen fallen dort nicht unters NetzDG, die Strafverfolgung ist schwierig.
Ein Bericht von Stefan Krempl


    Norbert Röttgen: Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G
    Norbert Röttgen
    Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G

    In der explosiven Situation zwischen den USA und China zündelt Norbert Röttgen, CDU-Politiker mit Aspirationen auf den Parteivorsitz und die Kanzlerschaft, mit unrichtigen Aussagen zu 5G und Huawei.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Handelskrieg Australiens Regierung greift Huawei wegen Rechenzentrum an
    2. 5G Verbot von Huawei in Deutschland praktisch ausgeschlossen
    3. Smartphone Huawei gehen die SoCs aus

    Elektromobilität: Ein Schiff, angetrieben durch die Kraft der Wellen
    Elektromobilität
    Ein Schiff, angetrieben durch die Kraft der Wellen

    Ein philippinischer Schiffbauer hat ein elektrisch angetriebenes Schiff entworfen, das den Strom für die Maschine selbst erzeugt.

    1. Elektromobilität Neues Elektroschiff für Fahrten durch norwegische Fjorde
    2. Autonomes Schiff IBM testet KI-Kapitän für autonome Mayflower
    3. Induktives Laden Elektrofähre in Norwegen lädt drahtlos

      •  /