Abo
  • IT-Karriere:

Flash 9 für Solaris

Plug-In für x86 und SPARC verfügbar

Für Linux ist der Flash Player 9 mittlerweile verfügbar, nun ist auch eine Beta-Version für Solaris erhältlich. Dabei wird nicht nur die x86-Variante von Suns Betriebssystem unterstützt, sondern die Software läuft auch auf SPARC-Prozessoren.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Das Flash-Plug-In in der Version 9 steht auf den Seiten der Adobe Labs in einer Variante für Solaris auf x86- und in einer für Solaris auf SPARC-Prozessoren zum Download bereit. Die Beta-Version benötigt Solaris 10 und ist mit Firefox 2.0 sowie Mozilla 1.7 kompatibel. Offizielle Unterstützung für Kamera- und Sound-Treiber gibt es von Adobe nicht.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, München
  2. Bayerische Versorgungskammer, München

In der Beta-Version gibt es naturgemäß noch einige Probleme, beispielsweise mit dem Anti-Aliasing und im Mozilla funktioniert die Tastenkombination STRG+N nicht, wenn Flash-Inhalte angezeigt werden. Auch der Vollbildmodus steht noch nicht zur Verfügung. Zudem kann es in Videos zu Artefakten kommen.

Wann Adobe eine fertige Version des Flash Players 9 für Solaris veröffentlichen wird, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88,00€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55,00€, Seagate Expansion...
  2. (u. a. Kingston A400 2-TB-SSD für 159,90€, AMD Upgrade-Bundle mit Radeon RX 590 + Ryzen 7...
  3. 43,99€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Asus Zenfone 5 Handy für 199,90€, Digitus DN-95330 Switch für 40,99€)

freebsd-user 24. Mär 2007

unterschreib

Nenene 22. Mär 2007

Warum? Es ist zwar richtig, dass Solaris schon seit x Jahren 64Bit-faehig ist, aber es...

nix 22. Mär 2007

wenn es unter der GPL steht oder einer anderen quelloffenen Lizenz, die sicherstellt, da...


Folgen Sie uns
       


FX Tec Pro 1 - Hands on

Das Pro 1 von FX Tec ist ein Smartphone mit eingebauter Hardware-Tastatur. Der Slide-Mechanismus macht im ersten Kurztest von Golem.de einen sehr guten Eindruck.

FX Tec Pro 1 - Hands on Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

    •  /