Neue Version von Yahoo Widgets

Neues Widget Dock soll die Bedienung vereinfachen

Yahoo Widgets für Windows und MacOS X steht ab sofort in der Version 4.0 zum Download bereit. Die neue Version bringt ein neues Widget Dock, verbesserte Widgets, eine deutlich gesteigerte Geschwindigkeit, weniger Speicherverbrauch sowie eine automatische Update-Funktion. Widgets sind kleine Programme, die auf dem Desktop abgelegt werden und so manche nützliche Information bereithalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Das neue Widget Dock in Yahoo Widget 4.0 verbirgt sich automatisch und kann an jede Seite des Monitors platziert werden. Hierbei werden auch Multi-Monitor-Systeme unterstützt. Das Dock dient als zentrales Steuerinstrument von Yahoo Widgets 4.0.

Stellenmarkt
  1. IT Systemingenieur (m/w/d) M365 Providermanagement
    R+V Allgemeine Versicherung AG, Wiesbaden
  2. Product Owner (w/m/d)
    pro aurum GmbH, München
Detailsuche

Durch einen verbesserten Installationsprozess sollen sich Widgets für den Nutzer leichter einspielen lassen, während Hersteller ihre Widgets besser anbieten können. Die Programmierwerkzeuge zur Erschaffung von Widgets wurden überarbeitet, so dass Widgets mehr Funktionen bieten können.

Als neue Widgets liegen das Flickr Widget sowie das Yahoo Gallery Widget für eine Übersicht der verfügbaren Widgets bei. Mit dem Flickr Widget lassen sich Fotos von Flickr anzeigen, verwalten oder hochladen, ohne ein Browser-Fenster zu öffnen. Eine automatische Update-Funktion weist auf neue Versionen einzelner Widgets hin und erlaubt die bequeme Aktualisierung per Mausklick. Allgemein soll Yahoo Widgets zügiger zu Werke gehen und sparsamer mit Arbeitsspeicher umgehen.

Yahoo Widgets 4.0 steht ab sofort für Windows und MacOS X kostenlos zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Jahressteuergesetz
Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht

Wer im Homeoffice arbeitet, kann mehr von der Steuer absetzen als bislang geplant. Der Maximalbetrag steigt an.

Jahressteuergesetz: Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht
Artikel
  1. Smartphone: Android bekommt Lesemodus und Youtube-Widgets
    Smartphone
    Android bekommt Lesemodus und Youtube-Widgets

    Google hat neue Funktionen für Android vorgestellt, die unter anderem Nutzern mit Sehschwäche helfen sollen.

  2. Feuerwehr: Brennende E-Autos kommen in den Sack
    Feuerwehr
    Brennende E-Autos kommen in den Sack

    Brennt der Akku eines E-Autos, ist die Nachbehandlung für die Feuerwehr eine Herausforderung. Ein Löschsack für das gesamte Auto soll helfen.

  3. BMW iX5 Hydrogen: Warum BMW an Brennstoffzellen-Autos festhält
    BMW iX5 Hydrogen
    Warum BMW an Brennstoffzellen-Autos festhält

    Zusammen mit Toyota produziert BMW einen Brennstoffzellen-Antrieb, der nun in eine Demoflotte eingebaut wird. Wir haben uns die Produktion angeschaut.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • Amazon-Geräte bis 53% günstiger, u. a. Echo Dot 5. Gen. 29,99€ • Mindstar: AMD Ryzen 7 7700X Tray 369€ • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn: u. a. E-Auto-Wallbox 399€ • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ • Alternate: Kingston 8GB DDR5-4800 37,99€ [Werbung]
    •  /