Daedalic - Neuer deutscher Spiele-Publisher

Hamburger wollen Spiele entwickeln, die etwas zu erzählen haben

Seit Anfang 2007 ist ein neuer deutscher Publisher für Computer- und Videospiele im Entstehen, nun hat sich Daedalic Entertainment offiziell vorgestellt. Das noch kleine Team will sich mit einer eigenen Entwicklungsabteilung bisher "weniger besetzten Nischen" widmen und mit eigenen Spielen "Botschaften vermitteln", so Daedalic-Geschäftsführer Carsten Fichtelmann in einer Pressemitteilung.

Artikel veröffentlicht am ,

Fichtelmann war zuvor bei dtp Entertainment als Marketing Director und Leiter des Produktmanagements beschäftigt. Die künstlerische Leitung ("Creative Director") von Daedalic übernimmt Jan Müller-Michaelis, seines Zeichens Filmschaffender und Spieledesigner. Am 1. März 2007 bezog das noch kleine Daedalic-Team sein Büro in Hamburg. Als erster Schritt wird nun eine eigene Entwicklungsabteilung gegründet, die Produktion soll in Zusammenarbeit mit Dienstleistern erfolgen.

Stellenmarkt
  1. Full Stack Developer / Softwareentwickler (m/w/d) Data Platform/E-Commerce
    PTV Group, Karlsruhe
  2. Change und Release Manager (m/w/d)
    Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart
Detailsuche

"Daedalic Entertainment soll in den nächsten Jahren eine Marke werden, mit dem Handel, Branche, aber vor allem auch Computer- und Videospieler etwas anfangen können. Wir werden uns sehr deutlich positionieren", so Fichtelmann. "Das Publishing unserer Spiele werden wir selbst übernehmen."

Das Daedalic-Logo
Das Daedalic-Logo

Schwerpunkt von Daedalic soll die Produktion von Spielen sein, die einen "starken narrativen Charakter besitzen", also durch ihre Geschichten und ihren Erzählstil glänzen sollen. Was mit dem Vermitteln von Botschaften gemeint ist, soll das erste Projekt zeigen, das bald bekannt gegeben werde. Fichtelmann zufolge wird "man sehr deutlich merken, was damit gemeint ist."

Beim Firmenname hat sich das Daedalic-Team von der griechischen Sagengestalt Daedalus inspirieren lassen. Der begnadete Künstler, Erfinder und Architekt Daedalus hat der Sage nach aus Federn und Wachs Flügel gebaut - eine Feder findet sich auch im Firmenlogo wieder. Nun gilt es, zu verhindern, dass Daedalics erstes Spiel nicht wie der übermütige Daedalus-Sohn Ikarus abstürzt. Dem entgegenwirken sollte Daedalics Ziel, gut gemachte Spiele zu produzieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Sze 10. Apr 2007

mensch schiebt doch mal nen ruhigen, ich glaub kaum das ihr selbst eine Firma eröffnet...

Snark7 29. Mär 2007

Nunja, die sind aber keineswegs jedermanns Ding und von den "West"-RPGs doch ziemlich...

Hups 22. Mär 2007

Doch, haben sie. Ihre erste Botschaft ist daher wahrscheinlich auch: Morden macht 'nen...

tosser@wanking.net 22. Mär 2007

KSK, Mossad, Illuminatus Primus, Skull&Bones

Dabbes 22. Mär 2007

Achtung nicht ganz ernst gemeint! Dabbes- Neuer deuscher Spiele-Publisher Seit Anfang...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
20 Jahre Windows XP
Der letzte XP-Fan

Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
Ein Interview von Martin Wolf

20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
Artikel
  1. Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
    Pixel 6 und 6 Pro im Test
    Google hat es endlich geschafft

    Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
    Ein Test von Tobias Költzsch

  2. Bemannte Raumfahrt: Gleicht die ISS einer Rumpelkammer?
    Bemannte Raumfahrt
    Gleicht die ISS einer Rumpelkammer?

    Der Platz auf der Internationalen Raumstation ISS ist knapp. Das musste bereits Alexander Gerst feststellen.

  3. Guardians of the Galaxy im Test: Quasselnd und kämpfend durchs All
    Guardians of the Galaxy im Test
    Quasselnd und kämpfend durchs All

    Die Witze sind besser als die Waffen: Guardians of the Galaxy entpuppt sich als nicht ganz perfektes Spiel - das dennoch super unterhält.
    Von Peter Steinlechner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /