Abo
  • Services:

Test: PlayStation 3 - Ein blaues Wunder?

Die PS3-Bedienoberfläche: Cross Media Bar, kurz XMB
Die PS3-Bedienoberfläche: Cross Media Bar, kurz XMB
Der erste Anschluss der PS3 ist recht unkompliziert: Ist die Konsole mit der Steckdose und dem TV-Gerät verkabelt, müssen nach Drücken des berührungssensitiven Einschalters nur ein paar grundsätzliche Dinge wie Sprache und Uhrzeit eingestellt sowie - wenn gewünscht - eine Verbindung zum Sony Network (via Ethernet oder WLAN nach IEEE 802.11 b/g) hergestellt werden, und schon findet man sich im Menü wieder.

Stellenmarkt
  1. inovex GmbH, verschiedene Einsatzorte
  2. IAM Worx GmbH, Oberhaching

Das präsentiert sich sehr schlicht und aufgeräumt - von der Verspieltheit der Wii-Oberfläche etwa will man bei Sony nichts wissen, stattdessen zeigt sich die so genannte Cross Media Bar eher nüchtern, wie man es auch schon vom PSP-Menü gewohnt ist.

Musik-Menü
Musik-Menü
Mit dem Controller kann dann von links nach rechts durch die einzelnen Menüpunkte wie Profile, Bilder, Musik, Filme oder Spiele gescrollt werden, die einzelnen Untermenüs erreicht man durch das Drücken des Controllers nach oben bzw. unten. Sobald ein Spiel oder ein Film eingelegt wurde, werden diese auch in den Menü-Unterpunkten angezeigt und können dort dann direkt angewählt werden.

Tüftlern ermöglicht Sony Computer Entertainment zudem, als zweites Betriebssystem Linux auf der Festplatte zu installieren - eine Besonderheit im Konsolenmarkt. Seit dem Linux-Kernel 2.6.20 wird die PlayStation 3 unterstützt, es gibt bereits eine Debian-Live-CD und mit Yellow Dog Linux 5.0 eine kommerzielle Distribution sowie Linux-basierte Projekte wie den DVB-T-Fernsehempfang für die Konsole.

Das Slot-In-Laufwerk der PS3 liest CDs mit 24facher, DVDs mit 8facher und Blu-ray Discs mit 2facher Geschwindigkeit. Gerade Letzteres macht das Gerät auch für Cineasten äußerst interessant: Zwar ist die PlayStation 3 bei einem Verkaufspreis von 599,- Euro die derzeit teuerste Spielkonsole, gleichzeitig aber auch einer der günstigsten, wenn auch nicht der günstigste Bluy-ray-Player.

 Test: PlayStation 3 - Ein blaues Wunder?Test: PlayStation 3 - Ein blaues Wunder? 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169€ (Vergleichspreis 198€)
  2. 104,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt oder 25€ Rabatt bei...
  3. (u. a. HP 15.6"-FHD-Notebook mit i5-8300H, 8 GB DDR4, 1 TB HDD, Intel Optane 16 GB, GTX 1050 und...
  4. (u. a. HTC U Ultra für 199€ statt 249,95€ im Vergleich)

Till 29. Mär 2007

Hallo, vielleicht auch einfach wegen den Aussagen des Herren hier: Ken Kutagari...

SX 27. Mär 2007

Das Spiel ist ein grau in grau. Das wollte ich damit andeuten. :) Der Start war aber vor...

steftyp 27. Mär 2007

zum launch"erfolg": http://www.ukresistance.co.uk/ mal ne ganz interessante seite, falls...

geneppterkunde 26. Mär 2007

Ach, auf der einen Seite machst Du dich über Sonys voreilige Ankündigungen (und nicht...

Müllmann 26. Mär 2007

Ja, aber das war beider PS2 am Anfang genau so - auch die hatte eine, verglichen mit PC...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /