Abo
  • Services:

Software für 100-Dollar-Notebook ist stabil

Linux wurde von Red Hat angepasst

Das Betriebssystem für das 100-Dollar-Notebook ist nun in einer stabilen Version verfügbar, gab die Organisation "One Laptop per Child" (OLPC) bekannt. Auf dem Bildungs-Notebook läuft eine von Red Hat angepasste Linux-Version mit einer speziellen Oberfläche.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Nachdem noch einige Fehler in der Software bereinigt wurden, ist nun der stabile Build 303 mit der Q2B76-Firmware verfügbar, heißt es in den wöchentlichen Nachrichten der Organisation. Die stabile Version der Linux-Version bietet nun ein funktionierendes Mesh-Netzwerk. Zudem enthält der Build einen überarbeiteten Webbrowser, der auf dem hochauflösenden Bildschirm besser skalieren soll. Auch der freie Flash-Player Gnash ist enthalten, wenngleich dieser noch nicht ganz stabil sein soll. Adobe Flash 9 läuft wohl ebenfalls, ist jedoch nicht vorinstalliert.

Stellenmarkt
  1. WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal
  2. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main

Weiterhin wurde ein Fehler im Touchpad-Treiber bereinigt, der für einen hüpfenden Cursor verantwortlich war. Mit der neuen Firmware braucht das 100-Dollar-Notebook auch weniger Zeit zum Starten. Neben einem Tetris-Spiel ist außerdem eine erste Version der Wiki-Editier-Software "Journal" enthalten.

Auf dem 100-Dollar-Notebook läuft eine von Red Hat angepasste Linux-Variante, die für das Gerät optimiert wurde. Unter anderem ist der eingesetzte Kernel "tickless". Der Linux-Nachrichtendienst werkelt so nicht ständig im Hintergrund und das Notebook kann damit öfter in den Energiesparmodus gehen. Auf diesem Linux-System kommt die eigens entwickelte Sugar-Oberfläche zum Einsatz.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,99€
  2. 24,99€
  3. 44,99€
  4. 99,99€

Fragrüdiger 22. Mär 2007

Und Microsoft-Software ist absolut fehlerfrei? Es gibt keine fehlerfreie Software, weder...

ueber_bildung 22. Mär 2007

1. Das Internet ist ein medium für die auswahl der richtigen inhalte muss man bildung...

Don Sponso 22. Mär 2007

Auch bei YouTube: http://www.youtube.com/watch?v=ovWHRwSGN7w&eurl=http%3A%2F%2Ffuckup...

name 21. Mär 2007

Sugar sogar


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /