• IT-Karriere:
  • Services:

Software für 100-Dollar-Notebook ist stabil

Linux wurde von Red Hat angepasst

Das Betriebssystem für das 100-Dollar-Notebook ist nun in einer stabilen Version verfügbar, gab die Organisation "One Laptop per Child" (OLPC) bekannt. Auf dem Bildungs-Notebook läuft eine von Red Hat angepasste Linux-Version mit einer speziellen Oberfläche.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Nachdem noch einige Fehler in der Software bereinigt wurden, ist nun der stabile Build 303 mit der Q2B76-Firmware verfügbar, heißt es in den wöchentlichen Nachrichten der Organisation. Die stabile Version der Linux-Version bietet nun ein funktionierendes Mesh-Netzwerk. Zudem enthält der Build einen überarbeiteten Webbrowser, der auf dem hochauflösenden Bildschirm besser skalieren soll. Auch der freie Flash-Player Gnash ist enthalten, wenngleich dieser noch nicht ganz stabil sein soll. Adobe Flash 9 läuft wohl ebenfalls, ist jedoch nicht vorinstalliert.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Weiterhin wurde ein Fehler im Touchpad-Treiber bereinigt, der für einen hüpfenden Cursor verantwortlich war. Mit der neuen Firmware braucht das 100-Dollar-Notebook auch weniger Zeit zum Starten. Neben einem Tetris-Spiel ist außerdem eine erste Version der Wiki-Editier-Software "Journal" enthalten.

Auf dem 100-Dollar-Notebook läuft eine von Red Hat angepasste Linux-Variante, die für das Gerät optimiert wurde. Unter anderem ist der eingesetzte Kernel "tickless". Der Linux-Nachrichtendienst werkelt so nicht ständig im Hintergrund und das Notebook kann damit öfter in den Energiesparmodus gehen. Auf diesem Linux-System kommt die eigens entwickelte Sugar-Oberfläche zum Einsatz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

Fragrüdiger 22. Mär 2007

Und Microsoft-Software ist absolut fehlerfrei? Es gibt keine fehlerfreie Software, weder...

ueber_bildung 22. Mär 2007

1. Das Internet ist ein medium für die auswahl der richtigen inhalte muss man bildung...

Don Sponso 22. Mär 2007

Auch bei YouTube: http://www.youtube.com/watch?v=ovWHRwSGN7w&eurl=http%3A%2F%2Ffuckup...

name 21. Mär 2007

Sugar sogar


Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

    •  /