Abo
  • Services:

Schwarze Xbox 360 mit HDMI und großer Festplatte?

Game Informer berichtet von neuem Modell der Microsoft-Spielekonsole

Bereits seit Monaten vermischen sich Gerüchte und Hoffnungen, dass Microsoft seiner Xbox 360 ein schwarzes Gehäuse, eine größere Festplatte und einen HDMI-Ausgang spendieren wird. Nun berichtet das Spielemagazin Game Informer in seiner April-Ausgabe, dass die Wünsche wahr werden - und es sich nicht um einen Aprilscherz handle.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf dem bei Kotaku veröffentlichten Scan des Game-Informer-Artikels ist nachzulesen, dass Microsoft plane, eine schwarze Xbox 360 plus passendem ebenfalls schwarzem Zubehör auf den Markt zu bringen. Mit dabei sein soll ein HDMI-Anschluss inkl. Kabel, so dass die Xbox 360 damit zukunftssicherer würde. Da die Xbox 360 in Zukunft auch im Bereich hochauflösender Video-Downloads und Internetfernsehen bzw. IPTV eine stärkere Rolle spielen wird, geht - um die Filmindustrie für die Plattform besser begeistern zu können - am verschlüsselten HDMI kaum ein Weg vorbei.

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen bei Stuttgart
  2. netvico GmbH, Stuttgart

Seit Einführung der Xbox 360 warten die Fans auf größere Festplatten, die aber erst mit der Erweiterung von Xbox Live um ein Videoangebot und umfangreichere Spiele-Downloads relevant wurden. Laut Game Informer wird deswegen an der schwarzen Xbox 360 auch eine 120-GByte-Festplatte stecken - und nicht mehr nur die altbekannte 20-GByte-Platte. Bestehende Xbox-360-Besitzer sollen die 120-GByte-Platte auch als Zubehör für voraussichtlich unter 200,- US-Dollar hinzukaufen können.

Auf ein HD-DVD-Laufwerk verzichtet Microsoft laut dem Bericht des US-Spielemagazins leider auch beim geplanten neuen Xbox-360-Modell - es bleibt also bei einem DVD-ROM-Laufwerk. Den Grund will Game Informer von einer nicht genannten Microsoft-nahen Quelle genannt bekommen haben, das HD-DVD-Format sei (noch) "nicht bewährt". Wer HD-DVD-Filme mit der Xbox 360 sehen will, muss also demnach weiterhin Microsofts externes HD-DVD-Laufwerk für die USB-Schnittstelle kaufen.

Glaubt man dem Game-Informer-Bericht, so wird die aufgewertete Xbox 360 ab Ende April 2007 für 479,- US-Dollar auf den Markt kommen. Selbst mit dem optionalen HD-DVD-Laufwerk wäre die schwarze Xbox 360 damit noch unter dem Dollar-Preis der PlayStation 3 (699,- US-Dollar, in Deutschland 599,- Euro) mit ihrem integrierten Blu-ray-Laufwerk und austauschbarer 60-GByte-Festplatte. Aktuell liegt die Xbox 360 inkl. 20-GByte-Festplatte in den USA bei 399,- US-Dollar.

Gegenüber Golem.de wollte Microsoft die Game-Informer-Meldung weder bestätigen noch dementieren. Damit bleibt auch noch unklar, ob die neue Xbox 360 - so die sich verdichtenden Gerüchte denn stimmen - schon mit einem in 65-nm-Prozesstechnik gefertigten Prozessor daherkommen wird. Game Informer bestätigte derweil gegenüber dem Spiele-Blog Kotaku, dass es sich nicht um einen Aprilscherz handle.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire TV Stick mit Alexa für 29,99€ statt 39,99€ und Fire HD 8 Hands-free mit Alexa ab...
  2. (u. a. beyerdynamic MMX 300 für 249,90€ statt 290€ im Vergleich und Corsair GLAIVE RGB als...
  3. (u. a. 15% auf ausgewählte Monitore, z. B 27xq QHD/144 Hz für 305,64€ statt 360,25€ im...
  4. (u. a. DOOM für 6,99€, Assassin's Creed Odyssey für 49,99€ und Civilization VI - Digital...

Kakashi1 18. Apr 2007

zusatzdienste 22. Mär 2007

Na super... Ist ja genau wie bei Apple... Einfach ne schwarze Edition von nem Produkt...

DerInfantile 22. Mär 2007

OT: Nette Nightshots und ein Karthäuser?

Bibabuzzelmann 21. Mär 2007

Dich beeindrucken wohl immer noch die alten Verkaufszahlen der PlayStation !? Überleg...

ME_Fire 21. Mär 2007

Das ist nun definitiv nicht mehr möglich ohne gegen irgendwelche Lärmschutzvorschriften...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /