Abo
  • Services:
Anzeige

Truecrypt 4.3 unterstützt Windows Vista

Unterstützung für größere FAT32-Volumes

Die Open-Source-Verschlüsselungssoftware Truecrypt ist nun in der Version 4.3 verfügbar, die hauptsächlich unter Windows neue Funktionen bietet. Dazu zählt eine vollständige Unterstützung von Windows Vista. In der Linux-Version wurde ein Sicherheitsproblem beseitigt.

Die neue Truecrypt-Version 4.3 bringt vor allem neue Funktionen in der Windows-Version mit. Dazu zählt die vollständige Unterstützung der 32-Bit- und 64-Bit-Varianten von Windows Vista. So sind nun alle SYS- und EXE-Dateien digital signiert und User Account Control (UAC) wird unterstützt. Zudem wurde auch das Problem behoben, dass der Mauszeiger unter Vista stehen blieb, wenn ein verschlüsseltes Volume gelesen oder Daten darauf geschrieben wurden.

Anzeige
Truecrypt unter Windows
Truecrypt unter Windows

Truecrypt 4.3 kann nun außerdem mit Dateisystemen umgehen, deren Sektoren nicht 512 Byte groß sind. FAT32-Volumes dürfen in der neuen Version 2 TByte groß sein und die Kompatibilität zu Big-Endian-Plattformen wurde verbessert. Kleinere Verbesserungen, die die Entwickler nicht einzeln auflisten, erfuhr auch die Linux-Version. In dieser wurde weiterhin ein Sicherheitsproblem beseitigt, so dass ein eingehängtes Volume nun nur vom Root-Benutzer oder dem Nutzer, der es eingebunden hat, wieder entfernt werden darf.

Zwar kann auch Truecrypt 4.3 weiterhin Volumes lesen, die Verschlüsselungen mit einer Blockgröße von 64 Bit nutzen, neu erstellen lassen sich diese jedoch nicht mehr. Dies betrifft beispielsweise die Algorithmen Blowfish, CAST-128 sowie Triple DES, die sich somit nicht weiter nutzen lassen. Truecrypt ab Version 5.0 soll Volumes mit diesen Verschlüsselungsarten auch nicht mehr lesen können. Zu den weiteren Plänen für zukünftige Versionen zählen noch immer eine grafische Bedienoberfläche für die Linux-Version sowie eine Portierung des Programms auf MacOS X, die beide noch nicht verfügbar sind.

Truecrypt 4.3 steht ab sofort zum Download für Windows und Linux bereit, auch die Quelltexte sind verfügbar. Die Software wird unter einer eigenen Lizenz veröffentlicht, die Änderungen an den Quelltexten erlaubt.


eye home zur Startseite
Markus231 23. Sep 2007

Hi. Also ist wohl auch damit zu rechnen. Das die TrueCrypt-Entwickler es neben Blowfish...

Bensch 14. Jun 2007

imho übertrieben, mit "eraser" kann man sich schon sehr sicher sein. 7fach gemäß US...

wiZ-art 21. Mär 2007

Es wird ja wohl an einer OS X Variante von TrueCrypt gearbeitet. Bis dahin muessen sich...

muqh 21. Mär 2007

Eine zeitlang habe ich ext3 benutzt, damit Windows mit ext3 umgehen kann habe ich...

kleinesg 21. Mär 2007

Es kompiliert ohne Patch :-)


eventra-blog / 09. Mai 2007

Ein sicherer USB-Stick

modlog / 21. Mär 2007

Update Vista-bleeding



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Neu-Ulm oder Mannheim
  2. AKDB, München
  3. Rational AG, Landsberg am Lech
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 149€ + 5,99€ Versand
  2. 379€
  3. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299€, iPhone 8 64 GB 799€, Game of Thrones, Konsolen)

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

  1. Re: Verschwörungstheoretiker wiedermal widerlegt?

    David64Bit | 14:55

  2. Problem: Generierung von Bitcoin-Vermögen

    Dungeon Master | 14:53

  3. Sie werden sich in Kürze auf uns stürzen - ohne...

    cicero | 14:53

  4. Re: EG reloaded...

    Porterex | 14:47

  5. 2 Mio Fake Accounts

    DerDy | 14:46


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel