Abo
  • Services:
Anzeige

Truecrypt 4.3 unterstützt Windows Vista

Unterstützung für größere FAT32-Volumes

Die Open-Source-Verschlüsselungssoftware Truecrypt ist nun in der Version 4.3 verfügbar, die hauptsächlich unter Windows neue Funktionen bietet. Dazu zählt eine vollständige Unterstützung von Windows Vista. In der Linux-Version wurde ein Sicherheitsproblem beseitigt.

Die neue Truecrypt-Version 4.3 bringt vor allem neue Funktionen in der Windows-Version mit. Dazu zählt die vollständige Unterstützung der 32-Bit- und 64-Bit-Varianten von Windows Vista. So sind nun alle SYS- und EXE-Dateien digital signiert und User Account Control (UAC) wird unterstützt. Zudem wurde auch das Problem behoben, dass der Mauszeiger unter Vista stehen blieb, wenn ein verschlüsseltes Volume gelesen oder Daten darauf geschrieben wurden.

Anzeige
Truecrypt unter Windows
Truecrypt unter Windows

Truecrypt 4.3 kann nun außerdem mit Dateisystemen umgehen, deren Sektoren nicht 512 Byte groß sind. FAT32-Volumes dürfen in der neuen Version 2 TByte groß sein und die Kompatibilität zu Big-Endian-Plattformen wurde verbessert. Kleinere Verbesserungen, die die Entwickler nicht einzeln auflisten, erfuhr auch die Linux-Version. In dieser wurde weiterhin ein Sicherheitsproblem beseitigt, so dass ein eingehängtes Volume nun nur vom Root-Benutzer oder dem Nutzer, der es eingebunden hat, wieder entfernt werden darf.

Zwar kann auch Truecrypt 4.3 weiterhin Volumes lesen, die Verschlüsselungen mit einer Blockgröße von 64 Bit nutzen, neu erstellen lassen sich diese jedoch nicht mehr. Dies betrifft beispielsweise die Algorithmen Blowfish, CAST-128 sowie Triple DES, die sich somit nicht weiter nutzen lassen. Truecrypt ab Version 5.0 soll Volumes mit diesen Verschlüsselungsarten auch nicht mehr lesen können. Zu den weiteren Plänen für zukünftige Versionen zählen noch immer eine grafische Bedienoberfläche für die Linux-Version sowie eine Portierung des Programms auf MacOS X, die beide noch nicht verfügbar sind.

Truecrypt 4.3 steht ab sofort zum Download für Windows und Linux bereit, auch die Quelltexte sind verfügbar. Die Software wird unter einer eigenen Lizenz veröffentlicht, die Änderungen an den Quelltexten erlaubt.


eye home zur Startseite
Markus231 23. Sep 2007

Hi. Also ist wohl auch damit zu rechnen. Das die TrueCrypt-Entwickler es neben Blowfish...

Bensch 14. Jun 2007

imho übertrieben, mit "eraser" kann man sich schon sehr sicher sein. 7fach gemäß US...

wiZ-art 21. Mär 2007

Es wird ja wohl an einer OS X Variante von TrueCrypt gearbeitet. Bis dahin muessen sich...

muqh 21. Mär 2007

Eine zeitlang habe ich ext3 benutzt, damit Windows mit ext3 umgehen kann habe ich...

kleinesg 21. Mär 2007

Es kompiliert ohne Patch :-)


eventra-blog / 09. Mai 2007

Ein sicherer USB-Stick

modlog / 21. Mär 2007

Update Vista-bleeding



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn
  2. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Nürtingen
  3. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Heilbronn
  4. Die Deutsche Immobilien Gruppe, Düren


Anzeige
Top-Angebote
  1. 111€

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Wäre klasse, wenn es hier auch Sammelklagen gäbe.

    logged_in | 15:05

  2. Re: Ich bin für die zwangsweise Verlegung der...

    Oktavian | 15:04

  3. Re: "Terroranschlag"

    SelfEsteem | 15:02

  4. Re: später werden wir gar keine eigenen Autos...

    jo-1 | 15:01

  5. Re: Häuser brauchen auch keine Treppe

    devarni | 15:01


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel