Abo
  • IT-Karriere:

Farbsublimations-Fotodrucker mit Pivot-Display

Sagem Agfaphoto AP2300 mit eingebauten Bildverarbeitungsfunktionen

Sagem hat einen neuen Thermosublimationsdrucker für Fotos vorgestellt, der mit einem drehbaren, 2,4 Zoll großen LC-Farbdisplay ausgerüstet ist. Der Sagem Agfaphoto AP2300 kann damit Fotos von Speicherkarten anzeigen, für die er ein Lesegerät besitzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Über das Display können die Bilder ausgewählt, vergrößert oder verkleinert und nachbearbeitet bzw. zugeschnitten werden. Zudem können Rahmen und verschiedene Spezialeffekte wie Schwarz-Weiß, Sepia, Negativ, Wasserfarben etc. angewendet werden.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. Unternehmercoach GmbH, Eschbach

Zur Bedienung sind acht Tasten und ein Bedienfeld mit vier Cursortasten eingebaut. Die Bildbearbeitungsfunktionen können zum Beispiel Fotos nachschärfen, Kontraste verbessern und Schatten aufhellen. Auch die Korrektur des Rote-Augen-Effekts ist nach Herstellerangaben möglich. Sagem fasst die Bildbearbeitungsfunktionen unter dem Begriff Crystal Image zusammen.

Der Fotodrucker lässt sich von oben öffnen, um das Farbband bzw. die Papierkassette auszutauschen. Das Kartenlesegerät verarbeitet CF I+II, Microdrive, Memory Stick/Pro, xD Card, SM, MMC, SD, Memory Stick duo und mini SD. Außerdem kann die Kamera per USB an den Rechner und PictBridge- bzw. DPOF angeschlossen werden.

Der AP 2300 misst 140 x 200 x 83 mm und wiegt 1,5 kg. Preis und Erscheinungsdatum teilte das Unternehmen noch nicht mit. Ende September 2006 hat der französische Hersteller Sagem exklusiv auf drei Jahre die Lizenz erhalten, das Agfaphoto-Markenzeichen für seine Fotodrucker zu verwenden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  2. 344,00€
  3. 199,90€

Naomi 21. Mär 2007

...denn all das können Samsung & Co. (mit minimalen Abstrichen) schon lange. Ich suche...

Fincut 21. Mär 2007

Jetzt weiß ich wie groß und schwer der Drucker ist, aber über die maximale Druckgröße...


Folgen Sie uns
       


Boses Noise Cancelling Headphones 700 im Vergleich

Wir haben die ANC-Leistung von drei ANC-Kopfhörern miteinander verglichen. Wir ließen Boses neue Noise Cancelling Headphones 700 gegen Boses Quiet Comfort 35 II und Sonys WH-1000XM3 antreten.

Boses Noise Cancelling Headphones 700 im Vergleich Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

    •  /