Abo
  • Services:
Anzeige

Keine inoffiziellen Windows-Patch-Pakete mehr

Microsoft hat rechtliche Schritte angedroht

Wie WinFuture.de und Winboard.org per Forumsbeitrag mitteilen, werden vorerst keine inoffiziellen Pakete mit Windows-Patches mehr veröffentlicht. Microsoft hat den Betreibern von WinFuture.de rechtliche Schritte angedroht, falls die Patch-Sammlungen weiter angeboten werden.

Vorerst bieten WinFuture.de sowie Winboard.org die inoffizielle Patch-Sammlung für Windows nicht länger zum Download an. Mit den Patch-Paketen sollte die Einspielung von Windows-Patches vereinfacht werden. Diese Patch-Pakete bergen aber immer das Risiko, dass Dateien darin manipuliert werden. Aus diesem Grunde will Microsoft die Patches nur zentral über das Windows-Update-System verteilen. Die Anbieter dieser Patch-Sammlungen haben bislang keine Erlaubnis dafür von Microsoft eingeholt. Bisher hat der Software-Konzern die Bereitstellung der Patch-Pakete lediglich toleriert.

Anzeige

Genau vor einem Jahr, anlässlich der CeBIT 2006, gab es bereits schon einmal Trubel wegen dieser Patch-Sammlungen. Auch damals hatte Microsoft rechtliche Schritte in Erwägung gezogen. Aus Furcht vor rechtlichen Konsequenzen haben die Anbieter solcher Patch-Sammlungen keine neuen Pakete veröffentlicht. Nachdem der Aufruhr abebbte, gab es dann wieder aktuelle Patch-Sammlungen. Ob die Patch-Sammlungen für Windows von WinFuture.de und Winboard.org wieder erscheinen werden, ist derzeit unklar. Winhelpline.de stellt derzeit weiterhin passende Update-Pakete für Windows bereit. Bleibt die Frage, wie lange noch.


eye home zur Startseite
ASPj 23. Mär 2007

MUMPITZ! Microsoft SIGNIERT ihre Updates, daher ist eindeutig überprüfbar, ob diese auch...

Luke83 23. Mär 2007

Dann solltest du sofort den PC ausschalten.....ein gepatchtes Windows ist ebenso...

@ 22. Mär 2007

Mehr gibt's dazu nicht zu sagen. Der einzige schlechte Beigeschmack ist natürlich der...

Das war der Fehler 21. Mär 2007

Wärest Du klug gewesen hättest Du Ihr EINMAL die Patches mit dem Offline Updater von ct...

x 21. Mär 2007

dann gibt es aber noch ein weiteres argument: und zwar die ganzen computerläden und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  2. Ratbacher GmbH, Görlitz
  3. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Nürtingen
  4. Weitmann & Konrad GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, The Big Bang Theory)
  2. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN

  2. Alternativer PDF-Reader

    ZDI nötigt Foxit zum Patchen von Sicherheitslücken

  3. Elektro-Cabriolet

    Vision Mercedes-Maybach 6 mit 500 km Reichweite

  4. Eufy Genie

    Ankers Echo-Dot-Konkurrenz kostet 50 Euro

  5. Kaby Lake Refresh

    Intel bringt 15-Watt-Quadcores für Ultrabooks

  6. Indiegames

    Erfahrungen mit der zufallsgenerierten Apokalypse

  7. Microsoft

    Hungrige Dinos, schicke Konsolen und die Sache mit Age 4

  8. Hollywoodstudios

    Apple will Kinofilme kurz nach der Premiere streamen

  9. I.D. Buzz

    VW baut den Elektro-Bulli

  10. Animationstechnologie

    Remedy Games verwendet Motion Matching in P7



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Nestle dürfte die besten Anwälte der Welt haben

    Drusera | 10:29

  2. Re: Jurassic World Evolution

    Huetti | 10:29

  3. Re: Mal als Vergleich...

    msdong71 | 10:29

  4. Re: "Kriminelle Kampagnen werden immer raffinierter."

    M.Kessel | 10:28

  5. Re: Piraten

    Oktavian | 10:28


  1. 10:06

  2. 09:47

  3. 09:26

  4. 09:06

  5. 09:00

  6. 08:48

  7. 08:19

  8. 07:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel