Abo
  • IT-Karriere:

Keine inoffiziellen Windows-Patch-Pakete mehr

Microsoft hat rechtliche Schritte angedroht

Wie WinFuture.de und Winboard.org per Forumsbeitrag mitteilen, werden vorerst keine inoffiziellen Pakete mit Windows-Patches mehr veröffentlicht. Microsoft hat den Betreibern von WinFuture.de rechtliche Schritte angedroht, falls die Patch-Sammlungen weiter angeboten werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Vorerst bieten WinFuture.de sowie Winboard.org die inoffizielle Patch-Sammlung für Windows nicht länger zum Download an. Mit den Patch-Paketen sollte die Einspielung von Windows-Patches vereinfacht werden. Diese Patch-Pakete bergen aber immer das Risiko, dass Dateien darin manipuliert werden. Aus diesem Grunde will Microsoft die Patches nur zentral über das Windows-Update-System verteilen. Die Anbieter dieser Patch-Sammlungen haben bislang keine Erlaubnis dafür von Microsoft eingeholt. Bisher hat der Software-Konzern die Bereitstellung der Patch-Pakete lediglich toleriert.

Genau vor einem Jahr, anlässlich der CeBIT 2006, gab es bereits schon einmal Trubel wegen dieser Patch-Sammlungen. Auch damals hatte Microsoft rechtliche Schritte in Erwägung gezogen. Aus Furcht vor rechtlichen Konsequenzen haben die Anbieter solcher Patch-Sammlungen keine neuen Pakete veröffentlicht. Nachdem der Aufruhr abebbte, gab es dann wieder aktuelle Patch-Sammlungen. Ob die Patch-Sammlungen für Windows von WinFuture.de und Winboard.org wieder erscheinen werden, ist derzeit unklar. Winhelpline.de stellt derzeit weiterhin passende Update-Pakete für Windows bereit. Bleibt die Frage, wie lange noch.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-48%) 25,99€
  2. 16,99€
  3. 44,99€
  4. 3,99€

ASPj 23. Mär 2007

MUMPITZ! Microsoft SIGNIERT ihre Updates, daher ist eindeutig überprüfbar, ob diese auch...

Luke83 23. Mär 2007

Dann solltest du sofort den PC ausschalten.....ein gepatchtes Windows ist ebenso...

@ 22. Mär 2007

Mehr gibt's dazu nicht zu sagen. Der einzige schlechte Beigeschmack ist natürlich der...

Das war der Fehler 21. Mär 2007

Wärest Du klug gewesen hättest Du Ihr EINMAL die Patches mit dem Offline Updater von ct...

x 21. Mär 2007

dann gibt es aber noch ein weiteres argument: und zwar die ganzen computerläden und...


Folgen Sie uns
       


Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt

Doom Reborn benötigt eine Vollversion von Doom 3 und ist bei moddb.com kostenlos erhältlich. Die Mod wurde von Michael Hanlon entwickelt.

Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

    •  /