Abo
  • Services:

Neue Version der Madwifi-Treiber

Linux-WLAN-Treiber mit neuem Hardware Abstraction Layer

Der Linux-Treiber "Madwifi" für WLAN-Karten mit Atheros-Chip ist in einer neuen Version verfügbar, die ein neues Hardware Abstraction Layer (HAL) nutzt. Dadurch wird die Kompatibilität zu einigen Chips verbessert. Das WLAN der neuen Macbook Pros hingegen funktioniert auch mit dem neuen Treiber noch nicht.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Madwifi-Version 0.9.3 kommt mit einem neuen HAL daher, welches die Zusammenarbeit mit einigen Atheros-Chipsätzen verbessert, so zum Beispiel für einige der AR5006-PCI-Express-Varianten. Durch die neue HAL-Version soll es vor allem zu einer besseren Leistung bei diesen Chipsätzen kommen. Dennoch ist die eingesetzte HAL-Version v0.9.18.0 noch nicht die aktuellste, die derzeit verfügbar ist. Diese soll erst in der nächsten Version des Madwifi-Treibers zum Einsatz kommen.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. Bühler GmbH, Braunschweig

Trotz des neuen HALs funktionieren die in den Macbook Pro verbauten Atheros-Chipsätze mit dem Madwifi-Treiber noch nicht. Laut der Ankündigung wird sich dies vorerst auch nicht ändern. Dafür funktioniert der Treiber nun mit aktuellen Kernel-Versionen und bringt neue Funktionen mit. So zeigt er nun beispielsweise das Rauschen auf einem Kanal an.

Bis zur nächsten Version planen die Entwickler unter anderem, die Dokumentation zu überarbeiten. Madwifi 0.9.3 steht bei Sourceforge zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. 83,90€

-.- 06. Jun 2007

wer bringt dich denn auf die idee??? OpenOffice kann schon lange Office Dateien öffnen...

DebianBefürworter 21. Mär 2007

Was will ich mit einem "geilen" Betriebssystem? Muß man beim Bücken ja immer Angst...

Stefan64738 21. Mär 2007

Neue Atherostreiber dürften momentan wohl fast nur MacBook-Besitzer interessieren, die...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /