Abo
  • IT-Karriere:

Yahoo oneSearch - Neue Suche für Mobiltelefone

Neue Yahoo-Suche mit kompakten Suchergebnislisten

Yahoo hat die mobile Suche oneSearch gestartet, um die Unterwegssuche im Internet zu vereinfachen. Der Anbieter verspricht bessere Suchergebnistreffer auf Anfragen und hat oneSearch aus Yahoo Go 2.0 ausgelagert. In oneSearch wird auch Werbung eingeblendet, damit Werbetreibende die mobile Kundschaft erreichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen des Beta-Tests zu Yahoo Go 2.0 wurde oneSearch bereits vorgestellt. Nun hat Yahoo die mobile Suche separat gestartet und Nutzer können die Suche durch Eingabe der URL m.yahoo.com im Handy-Browser aufrufen. Dazu muss der Handy-Browser vermutlich mit HTML klarkommen; ein simpler WAP-Browser genügt hier wohl nicht. Allerdings nennt Yahoo keine genauen Anforderungen.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm, Hückelhoven, Venlo (Niederlande)
  2. UmweltBank AG, Nürnberg

Mit Hilfe von oneSearch sollen sich Suchtreffer zielgenauer als bisher finden lassen, so dass sich der Nutzer nicht mehr durch lange Ergebnislisten bewegen muss, was auf kleinen Displays üblicherweise wenig Freude bereitet. Stattdessen verspricht Yahoo, dass bei Suchanfragen nur relevante Ergebnisse erscheinen, indem die Intention einer Suchanfrage berücksichtigt wird.

Gibt der Nutzer etwa den Titel eines aktuellen Kinofilms ein, liefert oneSearch als Ergebnis neben einer Filmkritik auch die Anfangszeiten eines in der Nähe befindlichen Kinos. Hierzu kann der nähere Umkreis vom Nutzer bestimmt werden. Mit Hilfe von Kategorien kann der Anwender die Suche je nachdem weiter eingrenzen oder ausdehnen. Die Suche liefert außerdem gezielt Schlagzeilen, Fotos oder auch Unternehmensberichte.

In oneSearch sind bezahlte Suchergebnisse enthalten und Werbung wird in der Suche angezeigt, womit sich der Dienst finanzieren soll. Werbetreibende erreichen damit auch mobile Nutzer mit ihrer Werbung. Der Nutzer kann die Werbung durch einen Klick aufrufen oder er erhält weitergehende Informationen zum Werbetreibenden und seinen Produkten.

Vorerst gibt es oneSearch nur in einer US-Version. In den kommenden Monaten soll oneSearch auch in anderen Ländern starten, genaue Termine nannte Yahoo dafür jedoch nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-48%) 25,99€
  2. 4,99€
  3. 2,69€

hugeldupel 20. Mär 2007

aber nicht mit der onesearch-technologie, sondern mit der normalen mobilen websuche.


Folgen Sie uns
       


Wolfenstein Youngblood angespielt

Zwillinge im Kampf gegen das Böse: Im Actionspiel Wolfenstein Youngblood müssen sich Jess und Soph Blazkowicz mit dem Regime anlegen.

Wolfenstein Youngblood angespielt Video aufrufen
Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  2. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  3. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

    •  /