Abo
  • Services:
Anzeige

Beta-Update für Suse Linux Enterprise 10

Fertige Version soll im Mai 2007 verfügbar sein

Novell hat eine Beta-Version des Service Pack 1 für Suse Linux Enterprise 10 angekündigt. Im Bereich Virtualisierung bringt dieses weitere Verbesserungen, ebenso wie für die Hochverfügbarkeitssoftware in Suse Linux Enterprise. Für den Desktop bietet das Service Pack 1 eine erweiterte OpenOffice.org-Version sowie eine bessere Zusammenarbeit mit Microsofts Verzeichnisdiensten.

Das Service Pack 1 für Suse Linux Enterprise 10 - also sowohl für die Desktop- als auch die Server-Variante - ist laut Novell bereits verfügbar, der öffentliche Download wird jedoch erst im Mai 2007 freigegeben. Die fertige Version des Service Packs erscheint im zweiten Quartal 2007. Dabei bietet das Service Pack 1 besonders im Bereich Virtualisierung einige Verbesserungen. So bringt damit auch der Suse Linux Enterprise Desktop (SLED) Xen zur Virtualisierung mit.

Anzeige

Der Suse Linux Enterprise Server (SLES) enthält darüber hinaus die Xen-Version 3.0.4 mit paravirtualisierten Treibern, durch die beim Einsatz von Windows als Gastsystem eine höhere Leistung erzielt werden soll. Voraussetzung dafür sind Prozessoren mit Intel-VT- bzw. AMD-V-Technik. Die Hochverfügbarkeitssoftware in SLES wird mit dem Service Pack 1 ebenfalls aktualisiert.

Die Sicherheitslösung AppArmor 2.0 unterstützt darüber hinaus nun auch Apache Tomcat, während SLED 10 verschlüsselte Home-Verzeichnisse bietet. Außerdem wird mit dem Service Pack die in SLED 10 enthaltene OpenOffice.org-Version aktualisiert. Zum Einsatz kommt dann die Novell-Edition des Büropaketes in der Version 2.1, die unter anderem VBA-Makros unterstützt. Auch die Integration in Verzeichnisdienste wie Microsoft Active Directory wurde laut Novell verbessert.

Darüber hinaus soll SLED mit Änderungen auf dem Desktop, wie einem neuen Control-Center, daherkommen und das in Suse Linux Enterprise enthaltene Audit-System wurde überarbeitet, um der Zertifizierung nach Common Criteria (CAPP EAL 4+) zu entsprechen.

Einige der neuen Funktionen, darunter die paravirtualisierten Treiber sowie die bessere Active-Directory-Unterstützung, entstanden in Zusammenarbeit mit Microsoft, nachdem das Unternehmen eine Partnerschaft mit Novell vereinbarte.


eye home zur Startseite
Eternal 20. Mär 2007

hier ist dein Fisch .. guten hunger

js (Golem.de) 20. Mär 2007

Selbstverständlich, allerdings dann nur zur Paravirtualisierung. D.h. der Kernel des...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Babenhausen
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 47,99€
  3. 29,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Netzneutralität

    Warum die Telekom mit Stream On noch scheitern könnte

  2. Polestar

    Volvo will seine Elektroautos nicht verkaufen

  3. Ivoxia NVX 200

    Tischtelefon für die Apple Watch 3

  4. Ultrabook

    Razer steckt vier Kerne in das Blade Stealth

  5. Flughafen

    Mercedes Benz räumt autonom Schnee

  6. Kündigungen

    Tesla soll Mitarbeiter zur Kostensenkung entlassen haben

  7. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  8. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  9. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  10. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Abwarten

    oldathen | 09:42

  2. Re: End of ownership

    Palerider | 09:42

  3. Re: Update-Politik

    Trollversteher | 09:42

  4. Re: Warum bitte 600PS

    VDSLKasten | 09:40

  5. Re: Warum zum Teufel wird jeder Laptop mit einem...

    LH | 09:38


  1. 09:01

  2. 08:36

  3. 07:59

  4. 07:46

  5. 07:34

  6. 07:23

  7. 21:08

  8. 19:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel