Abo
  • Services:
Anzeige

Maus mit eingebautem Lüfter

Schwitzhände ade?

Bei manchen Computerspielen geht es so heiß her, dass dem Spieler der Schweiß in Strömen herabläuft. So muss zumindest das Kalkül von Dicota aussehen, denn das Unternehmen hat eine Laser-Maus vorgestellt, die mit einem eingebauten Ventilator versehen ist.

Dicota Maus 'Vent'
Dicota Maus 'Vent'
Das Plastiktierchen arbeitet mit einer Abtastauflösung von 1.600 dpi und wird per USB mit dem Rechner verbunden. Die Oberfläche ist gummibeschichtet und an einigen Stellen durchlöchert, damit der Luftstrom des 3,5-Lüfters, der im Innern seine Runden dreht, auch herausgeführt werden kann. Ein Schalter aktiviert den Ventilator.

Anzeige

Die Lüftermaus "Vent" misst 118 x 70 x 45 mm und wiegt 110 Gramm. Wie viel Geld der Nager kosten wird, ist noch nicht bekannt. Die Dicota-Lüftermaus soll im Sommer 2007 erscheinen.


eye home zur Startseite
bhawk 20. Mär 2007

Davon haben Sie wenigstens ein wenig Ahnung. Aber ehrlich gesagt sind ausser den Backpaks...

entux 20. Mär 2007

na du verwechselst da was. frauen haben immer kalte hände!

entux 20. Mär 2007

schaut reichlich unbequem aus.

entux 20. Mär 2007

dieser "elektronik mist" könnte mir sehr wohl helfen und bevor ich 3x die stunde ins bad...

entux 20. Mär 2007

ich würd's z.b. kaufen. im sommer schwitz ich vorm pc wie sau und meine verteile überall...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Verve Consulting GmbH, Hamburg, Köln
  2. Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH & Co. KG, Lübeck
  3. Pei Tel Communications GmbH & Co. KG, Teltow
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       

  1. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  2. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  3. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  4. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  5. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  6. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  7. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  8. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  9. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  10. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Katastrophale UX

    DeathMD | 13:55

  2. Re: Nachtrag: Re: Wolkenkukuksheim? Re: FALSCH...

    bombinho | 13:51

  3. Re: Enttäuscht

    DeathMD | 13:41

  4. Re: Steam Link kostet gerade 1,10¤. Kein Witz

    Érdna Ldierk | 13:41

  5. Re: Asse 2.0

    Poison Nuke | 13:39


  1. 13:05

  2. 11:59

  3. 09:03

  4. 22:38

  5. 18:00

  6. 17:47

  7. 16:54

  8. 16:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel