Abo
  • Services:
Anzeige

Novell macht OpenCourseWare

Freies Lehrmaterial zu Linux

Novell schließt sich dem OpenCourseWare-Konsortium an, das freies Lehrmaterial entwickelt und anbietet. Gegründet wurde das OpenCourseWare-Konsortium 2001 vom MIT, mittlerweile sind daneben auch weitere Universitäten wie die Harvard Law School beteiligt.

Ursprünglich wollte das MIT Vorlesungsnotizen, Ausarbeitungen, Literaturlisten und Kursanweisungen im Rahmen des OpenCourseWare-Projekts frei zur Verfügung stellen. Für Novell steht nun aber Lehrmaterial rund um den Linux-Desktop im Vordergrund, welches das Unternehmen als OpenCourseWare anbieten will.

Anzeige

Konkret kündigte Novell an, zehn Trainingskurse unter den Bedingungen des Programms zur Verfügung zu stellen, angefangen bei allgemeinen Einsteigerkursen bis hin zu speziellem Material für Migrationsszenarian. Daneben kündigte Novell ein neues Schulungsprogramm zum "Certified Linux Desktop Administrator 10" an.


eye home zur Startseite
c++fan 20. Mär 2007

Entschuldigung, aber: Ist die namentliche Quasi-Anlehnung an den "MSCE" eigentlich Absicht?

lilili 20. Mär 2007

kwt



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Stuttgart
  2. HUK-COBURG Datenservice und Dienstleistungen, Coburg
  3. Worldline GmbH, Aachen
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. für 1€ über Sky Ticket (via App auch auf Smartphone/Tablet, Apple TV, PS3, PS4, Xbox One...
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)

Folgen Sie uns
       


  1. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  2. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  3. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich

  4. Voyager 8200 UC

    Plantronics stellt Business-Headset mit Noise Cancelling vor

  5. Nokia 3 im Test

    Smartphone mit Saft, aber ohne Kraft

  6. Elektroauto

    Das UTV Nikola Zero hat viel Power fürs Gelände

  7. Lenovo

    Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  8. Jobmesse Berlin

    Golem.de bringt IT-Experten in die Industrie

  9. Ransomware

    Locky kehrt erneut zurück

  10. Sammelklage gegen We-Vibe

    Vibratorhersteller zahlt Entschädigung in Millionenhöhe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: Bitte nicht...

    Sector7 | 13:52

  2. Re: schöne belanglose Unterhaltungen...

    arkaner | 13:52

  3. Re: Trennung zwischen der 5 und der 6?

    FaLLoC | 13:51

  4. Re: Ist mir alles (fast) wurscht.

    M.P. | 13:51

  5. Re: Datenschutz/Abwehr?

    TTX | 13:51


  1. 13:31

  2. 13:14

  3. 12:45

  4. 12:23

  5. 12:01

  6. 11:55

  7. 11:45

  8. 11:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel