Abo
  • Services:
Anzeige

Wikimedia: Gemeinfreie Werke müssen auch digital frei sein

Digitalisierungsempfehlungen sollen Kultureinrichtungen unterstützen

Der Verein Wikimedia Deutschland fordert Kultureinrichtungen dazu auf, digitale Versionen von urheberrechtsfreien Werken ausdrücklich als freie Inhalte zu deklarieren. Bisher stellen Bibliotheken, Archive und Museen digitale Versionen ihrer Werke meist unter restriktiven Bedingungen zur Verfügung und beanspruchen für diese teilweise sogar ein neues Urheberrecht.

"Die Rechtmäßigkeit dieser Praxis ist juristisch umstritten, in jedem Fall bewirkt sie eine Schwächung des Gemeinguts und steht damit im Widerspruch zu der auf dem UNO-Weltgipfel zur Informationsgesellschaft beschlossenen Stärkung der Gemeinfreiheit", erklärt Patrick Danowski, Mitglied im Vorstand von Wikimedia Deutschland, und betont: "Gemeinfreie Werke müssen auch in digitaler Form gemeinfrei bleiben."

Anzeige

Um dies zu fördern, hat der Verein Empfehlungen veröffentlicht. Der Wikimedia-Verein will Kultureinrichtungen unterstützen, "die sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst sind und sich deshalb nicht an dem Versuch beteiligen möchten, gemeinfreie Werke zu remonopolisieren." Gleichzeitig appelliert der gemeinnützige Verein an die Bundesregierung, der Absichtserklärung auf dem UNO-Weltgipfel Taten folgen zu lassen und diesen Aspekt bei der Erarbeitung der nationalen Digitalisierungsstrategie im Rahmen der europäischen digitalen Bibliothek zu berücksichtigen.

Wikimedia Deutschland geht es darum, eine digitale Wissensallmende zu schaffen, damit Kulturgut beliebig in neuen Zusammenhängen verwendet werden kann. Diese Wiederverwendbarkeit von Inhalten sei eine Grundvoraussetzung für moderne Wissensgesellschaften. Der Verein fördert derzeit in erster Linie die freie Enzyklopädie Wikipedia.


eye home zur Startseite
luise 17. Dez 2009

hey leute, also hier gibts ne seite da ist alles gemafrei. http://www.allesgemafrei.de...

Captain 20. Mär 2007

Das Urheberecht erlischt nach einer gewissen Zeit nach dem Ableben eines Künstlers...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Göttingen
  2. MediaMarktSaturn IT Solutions, München
  3. Zweckverband Kommunales Rechenzentrum Niederrhein (KRZN), Kamp-Lintfort
  4. T-Systems International GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.039,00€ + 3,99€ Versand
  2. 6,99€
  3. ab 431,23€

Folgen Sie uns
       


  1. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  2. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus

  3. Forschung

    HPE-Supercomputer sollen Missionen zum Mars unterstützen

  4. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN

  5. Alternativer PDF-Reader

    ZDI nötigt Foxit zum Patchen von Sicherheitslücken

  6. Elektro-Cabriolet

    Vision Mercedes-Maybach 6 mit 500 km Reichweite

  7. Eufy Genie

    Ankers Echo-Dot-Konkurrenz kostet 50 Euro

  8. Kaby Lake Refresh

    Intel bringt 15-Watt-Quadcores für Ultrabooks

  9. Indiegames

    Erfahrungen mit der zufallsgenerierten Apokalypse

  10. Microsoft

    Hungrige Dinos, schicke Konsolen und die Sache mit Age 4



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: 2022...

    Mel | 11:50

  2. Re: Sieht ja chic aus

    der_wahre_hannes | 11:49

  3. Re: ~50¤ ? für Familien brauchbar

    Paule | 11:49

  4. Re: Halten wir fest: VW baut garnichts!

    Jolla | 11:45

  5. Re: So werden Elektro-Autos schmackhaft gemacht...

    Eisboer | 11:44


  1. 11:59

  2. 11:45

  3. 11:31

  4. 10:06

  5. 09:47

  6. 09:26

  7. 09:06

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel