Abo
  • Services:
Anzeige

Toshibas LCD-TVs und HD-DVD-Player ohne HD-Ruckelei

Dunkelgraue Regza C3000P-Serie
Dunkelgraue Regza C3000P-Serie
Toshiba hat auf der CeBIT 2007 gleich mehrere neue LCD-Fernseher vorgestellt, die sich auf 1080p24-Signale verstehen - darunter der Full-HD-fähige 37-Zoller 37X3030D (1.699,- Euro) und der 42-Zoller 42X3030P (1.999,- Euro). Beide sind mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten, 6.000:1-Kontrast, 178-Grad-Blickwinkel, Bildverbesserungstechnologie Pixel Processing III Pro inkl. Faroudja-Scaler und DVB-T-Tuner ab April 2007 erhältlich.

Anzeige

Bei den neuen Toshiba-LCD-TVs mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten muss das 1080p24-Material auf 720p24 verkleinert werden, so etwa bei den bereits erhältlichen 32-Zollern 32C3000P/32C3001P für 999,- Euro sowie den ab März/April 2007 erhältlichen 37-Zollern 37C3000P/37C3001P (1.299,- Euro) und 42-Zollern 42C3000P/42C3001P (1.599,- Euro). Während die C3000P-Modelle mit schwarzer Lackierung daherkommen, sind die C3001P-Modelle in Titan-Grau gehalten.

Titangraue Regza C3001P-Serie
Titangraue Regza C3001P-Serie
Ganz ohne Ruckler wird es aber auch mit 1080p24-Bildausgabe nichts - die bei der Kinofilmproduktion üblichen 24 Bilder pro Sekunde machen sich auch ohne Pulldown-Effekte mitunter bemerkbar. Für eine flüssige Bewegung von Objekten auf der Leinwand bzw. dem Bildschirm wären mehr Einzelbilder vonnöten, allerdings ergibt sich durch diese Beschränkung auch der Filmeffekt, denn die Kameraführung wird in der Regel auf die Eigenheit angepasst.

Gegenüber Golem.de wies ein Toshiba-Sprecher darauf hin, dass viele Kunden den Fehler machen würden, erst billige No-Name-Flachbildschirme zu erwerben, von der Bildqualität enttäuscht sind und dann zu billigen Markenprodukten greifen, denen aber ebenfalls vernünftige Scaler und sinnvolle Bildverbesserungstechniken fehlen würden.

Toshiba hofft deshalb, bei seiner neuen Einsteiger-HDTV-Serie C3000P/C3001P mit seinen Farudja-Scalern, auf die Szenen angepasster Hintergrundbeleuchtung ("Active Backlight Control"), einem 5.000:1-Kontrastverhältnis, 178-Grad-Blickwinkel, Pixel Processing III Pro, zwei HDMI-Buchsen, der 24p-Unterstützung und ordentlichen integrierten Lautsprechern ("Onkyo Slim-Speaker") glänzen zu können. Hochauflösende 100-Hz-LCDs will Toshiba voraussichtlich erst auf der IFA 2007 zeigen.

 Toshibas LCD-TVs und HD-DVD-Player ohne HD-Ruckelei

eye home zur Startseite
MK 20. Mär 2007

Hallo, vielen Dank, dieses Schreiben ist ja wirklich sehr aufschlussreich. Sicher, als...

:-) 19. Mär 2007

Anmerkung: Der Zeilensprung wird nur aus einem einzigen Grund gemacht: Man kann dadurch...

-horn- 19. Mär 2007

moien, wenn du schon so fragst ;). also mir geht es darum, dass ich nicht nachher so ein...

FUBAR 19. Mär 2007

gibts hier: http://www.aixess.de/cebit/2007_toshiba.html



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Wüstenrot & Württembergische Informatik GmbH, Ludwigsburg
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Rheinmünster
  4. Allianz Deutschland AG, München, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 199€

Folgen Sie uns
       


  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Science-Fiction wird real: Kampf der Robotergiganten
Science-Fiction wird real
Kampf der Robotergiganten
  1. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  2. IFR Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an
  3. Automatisierung Südkorea erwägt eine Robotersteuer

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Und von mir wird es offiziell erst mal ignoriert

    maverick1977 | 05:13

  2. kann man nur hoffen, dass die getrackten Bugs...

    Poison Nuke | 05:01

  3. erinnert mich an einen Webcomic

    Crass Spektakel | 04:40

  4. Re: eh alles Mumpitz...

    Rulf | 04:11

  5. Re: Perfektionierung

    ML82 | 03:57


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel