Abo
  • IT-Karriere:

Oracle-Server von Strato

Datenbankserver auf Oracle-Basis für unter 500,- Euro im Monat

Oracle will zusammen mit dem Berliner Webhoster Strato Datenbank-Server für kleine und mittlere Unternehmen sowie Systemhäuser anbieten. Eine entsprechende Kooperation gaben die Unternehmen jetzt bekannt. Den Anfang macht der "Strato Oracle Server".

Artikel veröffentlicht am ,

Den "Strato Oracle Server" auf Basis der "Oracle Datenbank 10g R2 Standard Edition One" und Stratos XPro-Serverhardware soll es in Kürze für unter 500,- Euro im Monat geben. Als Hardware kommt ein Dual-Core-Opteron zum Einsatz, dem 4 GByte RAM und zwei 250-GByte-Festplatten (RAID1) zur Seite stehen. Ein zweites Server-System, das ohne Aufpreis bereits inklusive ist, wird als Backup- bzw. Testsystem verwendet. Für ein Fail-Over-Szenario kann der zweite Server um eine zusätzliche Oracle-Datenbank erweitert werden.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. DT Netsolution GmbH, Stuttgart

Als Betriebssystem kommt Oracles Unbreakable Linux zum Einsatz, das auf dem Code von Red Hat Enterprise Linux basiert. Hinzu kommen eine besondere Geschäftskundenbetreuung und eine telefonische Hotline rund um die Uhr.

Darüber hinaus wollen die Partner noch 2007 mit weiteren Lösungskomplettpaketen an den Markt gehen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,74€
  2. 33,95€
  3. 1,19€
  4. (-88%) 3,50€

Server 30. Jul 2008

Hallo Server, die STRATO Server (vServer, Linux Server, Windows Server) im...

Tom.M 04. Jun 2007

wie kommste auf das schmale brett? :)

Tom.M 04. Jun 2007

Wo ist denn das Problem, der user ist root und muss sich eben darum kümmern, dass der...

Hajo 19. Mär 2007

Komisch, für so etwas eine Partnerschaft mit Strato einzugehen. Von der Marke her hätte...

JTL 19. Mär 2007

Leider kann man in diesem Forum aber nicht davon ausgehen, dass sich alle daran...


Folgen Sie uns
       


Asus Zenfone 6 - Test

Das Zenfone 6 fällt durch seine Klappkamera auf, hat aber auch abseits dieses Gimmicks eine Menge zu bieten, wie unser Test zeigt.

Asus Zenfone 6 - Test Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
    Projektorkauf
    Lumen, ANSI und mehr

    Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
    Von Mike Wobker


      Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
      Mobilfunktarife fürs IoT
      Die Dinge ins Internet bringen

      Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
      Von Jan Raehm

      1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
      2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
      3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

        •  /